Person


Daniil Charms

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 


Kurzbeschreibung


Daniil Charms ist ein Autor. Er wurde 1905 in Sankt Petersburg geboren. Bekannte Werke sind »Fälle« und »Geschichten von Himmelkumov und anderen Persönlichkeiten«.


- eigentlich Daniil Iwanowitsch Juwatschow
- zweiter Sohn
- Besuch der Petersschule in St. Petersburg
- 1924 Abitur
- 1924-1925 Studium am Elektrotechnikum, Abbruch
- 1926 Studium an der Filmabteilung des Instituts für Kunstgeschichte in Leningrad, Abbruch
- zweimal verheiratet
- 1926 Aufnahme in den Allrussischen Dichterverband
- 1927 Mitbegründer der OBERIU (Vereinigung der Realen Kunst)
- 1929 Ausschluss aus dem Dichterverband
- 1930 Verbot der OBERIU
- 1931 Verhaftung
- 1932 Verurteilung wegen "Beteiligung an einer antisowjetischen Vereinigung" zu drei Jahren Verbannung nach Kursk
- 1932 vorzeitige Freilassung
- 1937 Veröffentlichungsverbot seiner Kindergeschichten und -gedichte
- 1941 erneute Verhaftung
- 1942 starb während der Leningrader Blockade in der Gefängnispsychiatrie an Unterernährung


Geschichten von Himmelkumov und anderen Persönlichkeiten
Fälle


1 Treffer

»Mich interessiert nur Quatsch, nur das, was gar keinen praktischen Sinn hat. Mich interessiert das Leben nur in seiner unsinnigen Erscheinung.«
Stichworte: Unsinn





Urban, Peter   (2 Übersetzungen)



Linktipp: »Russland« als Sterbeland haben auch