Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 


Kurzbeschreibung


Daniil Charms ist ein Autor. Er wurde 1905 in Sankt Petersburg geboren. Bekannte Werke sind »Fälle« und »Geschichten von Himmelkumov und anderen Persönlichkeiten«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eigentlich Daniil Iwanowitsch Juwatschow
- zweiter Sohn
- Besuch der Petersschule in St. Petersburg
- 1924 Abitur
- 1924-1925 Studium am Elektrotechnikum, Abbruch
- 1926 Studium an der Filmabteilung des Instituts für Kunstgeschichte in Leningrad, Abbruch
- zweimal verheiratet
- 1926 Aufnahme in den Allrussischen Dichterverband
- 1927 Mitbegründer der OBERIU (Vereinigung der Realen Kunst)
- 1929 Ausschluss aus dem Dichterverband
- 1930 Verbot der OBERIU
- 1931 Verhaftung
- 1932 Verurteilung wegen "Beteiligung an einer antisowjetischen Vereinigung" zu drei Jahren Verbannung nach Kursk
- 1932 vorzeitige Freilassung
- 1937 Veröffentlichungsverbot seiner Kindergeschichten und -gedichte
- 1941 erneute Verhaftung
- 1942 starb während der Leningrader Blockade in der Gefängnispsychiatrie an Unterernährung


Geschichten von Himmelkumov und anderen Persönlichkeiten
Fälle


1 Treffer

»Mich interessiert nur Quatsch, nur das, was gar keinen praktischen Sinn hat. Mich interessiert das Leben nur in seiner unsinnigen Erscheinung.«
Stichworte: Unsinn





Peter Urban   (2 Übersetzungen)



Linktipp: »Sankt Petersburg« als Sterbeort haben auch