Person


Lange, Susanne

Susanne Lange


 



Übersicht


Tätigkeit : Übersetzerin
 
 
 


Kurzbeschreibung


Susanne Lange ist eine Übersetzerin. Sie hat Texte übersetzt u.a. von Juan Gabriel Vásquez, Carlos Maria Dominguez und Javier Marias.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrAutorWerkGattung
2001    Federico García Lorca    Yerma       Theaterstück
2002    Jorge Volpi    Das Klingsor-Paradox       Roman
2008    Miguel de Cervantes    Don Quijote       Roman
2010    Carlos Maria Dominguez    Die blinde Küste       Roman
2010    Ena Lucía Portela    Hurrikan       Erzählung
2010    Juan Gabriel Vásquez    Der Doppelgänger       Erzählung
2010    Juan Gabriel Vásquez    Die Informanten       Roman
2011    Juan Gabriel Vásquez    Die geheime Geschichte Costaguanas       Roman
2011    Yuri Herrera    Abgesang des Königs       Roman
2012    Javier Marias    Die sterblich Verliebten       Roman
2013    Carlos Maria Dominguez    Der verlorene Freund       Roman
2013    Juan Gabriel Vásquez    Die Liebenden von Allerheiligen       Erzählsammlung
2014    Juan Gabriel Vásquez    Das Geräusch der Dinge beim Fallen       Roman
2015    Albert Sánchez Piñol    Der Untergang Barcelonas       Roman
2015    Javier Marias    So fängt das Schlimme an       Roman
2016    Juan Gabriel Vásquez    Die Reputation       Roman
2016    Juan Villoro    Das dritte Leben       Roman
2017    Pablo Neruda    Dich suchte ich       Gedichtsammlung
2018    Lina Meruane    Rot vor Augen       Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen


S. Fischer Verlag (6)
Schöffling & Co (5)
Suhrkamp Verlag (2)
Fischer Taschenbuch (2)
Carl Hanser Verlag (2)
Arche (2)
Luchterhand Literaturverlag (1)
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag (1)



Susanne Lange im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Frau« als Geschlecht haben auch