Artikel


DDR

DDR

 




Übersicht


Typ : Land (historisch)
Lage : Europa
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »DDR« verstichwortet


Muldental (Daniela Krien) Hörwerk
Muldental (Daniela Krien) Literarisches Werk
Irgendwann werden wir uns alles erzählen (Daniela Krien) Literarisches Werk
Endspiel (Ilko-Sascha Kowalczuk) Literarisches Werk
Ehrenhändel (Wolfgang Schonendorf) Hörwerk
Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße (Maxim Leo) Literarisches Werk
Bittere Wasser (Tina Pruschmann) Literarisches Werk
Kinderkuren in der DDR (Sabine Seifert, Philippe Bruehl) Hörwerk
Die bürgerliche DDR (Friedrich Dieckmann, Katrin Wenzel) Hörwerk
Alfons Zitterbacke (Konrad Petzold) Film





- Hörbuch -


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »DDR« als Ort


Der fremde Freund
Der fremde Freund
(Christoph Hein)
     
Hein liest recht ordentlich und nicht unpassend zum Text, Schreiben vermag er aber besser. So entsteht entsprechend der tristen Novelle ein Hörerlebnis, bei der man mit nur einem Spannungselement und viel abgehärteter Monotonie durch die Stunden getragen wird.










- Literatur -

»DDR« als Ort

2

          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »DDR« als Ort


Der fremde Freund
Der fremde Freund
(Christoph Hein)
     
Das man von diesem Text friert, kann ich gut nachvollziehen. Ein großteils aus Handlungsbeschreibungen bestehender Text mit wenig Höhepunkten, in dem die Protagonisten mich als Leser wenig vereinnahmen, erzeugt wenig Wärme beim Lesen. Dennoch, als Ganzes genommen hat Hein hier einen sich selbst schützenden und deshalb kühlen Frauenblock in Literatur gegossen und beeindruckt mich damit. Das ist Literatur.

Mutmassungen über Jakob
     
anstrengend
So gut wie nie breche ich einen einmal begonnenen Roman ab, aber hier habe ich nach knapp zwei Dritteln des Textes kapituliert, und das nicht zum ersten Mal, denn bereits 2008 bin ich bis Seite 208 vorgedrungen, jetzt, obwohl beim Wiederlesen unterwegs, habe ich schon 16 Seiten früher schlapp gemacht.
Die Erzählstruktur ist so gestaltet, dass man vieles sprichwörtlich nur ´mutmaßen` kann. Die andauernd wechselnden Perspektiven in der Ich-Form und das Hin- und Herspringen zwischen Personen und der ihnen zuzuordnenden Handlung verlangt dem Leser derart viel ab, dass der Genuss komplett auf der Strecke bleibt. Dass der hochgelobte, im Februar 1984 im Alter von 49 Jahren verstorbene Autor mehr als ein halbes Dutzend namhafte Preise errungen hat, spricht aber sicher für seine Arbeit, die zu würdigen, ich leider anderen überlassen muss.

Amanda herzlos
Amanda herzlos
(Jurek Becker)
     
anspruchsvoll, belehrend



Durchschnittscharakteristik mit »DDR« als Ort (5 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.4
4.2
    Liebe
Humor
  5.2
2.8
    Erotik
Spannung
  3
4
    Unterhaltung
Transzendenz
  4.4
1.4
   







- Film -

»DDR« als Ort

2

          

          
          




»DDR« als Produktionsland

2

          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »DDR« als Produktionsland


Das singende, klingende Bäumchen
     
für Fans alter Märchenfilme ein Genuss

Nackt unter Wölfen
Nackt unter Wölfen
(Frank Beyer)
     

Wege übers Land
Wege übers Land
(Martin Eckermann)
     








- Serie -


»DDR« als Ort (Auswahl)




»DDR« als Staatsangehörigkeit (Auswahl)




»DDR« als Geburtsland (historisch) (Auswahl)




1 Treffer

»Ich glaube, was uns am deutlichsten trennt, ist das Verhältnis zum Eigentum. Nolens volens hatte man nämlich in der DDR einen anderen, laxeren Umgang mit Eigentum, das man nur als Gebrauchswert kannte.«
Stichworte: DDR, Eigentum





Linktipp: »Europa« als Lage haben auch