Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Bram Stoker ist ein Autor. Er wurde 1847 in Marino Crescent geboren. Bekannte Werke sind »Dracula«, »Draculas Gast« und »Das Schloss der Schlange«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Abraham Stoker
- drittes von sieben Kindern
- bis 1855 konnte er weder alleine stehen noch gehen, Heilung galt für seine Ärzte als Wunder
- 1864-1870 Geschichts-, Literatur-, Mathematik- und Physikstudium an der Universität am Trinity-College
- 1866-1876 Zweiter Buchhalter im Schloss von Dublin
- 1876 verlässt Irland
- Sekretär und Manager von Sir Henry Irving
- 1878 Leitung des Lyceum Theatre in London mit Irving
- 1878 Heirat mit Florence Balcome
- 1879 Geburt seines Sohnes Irving Noel
- 1886-1890 Studium der Rechtswissenschaften in London


1897 Dracula Roman Horror
1911 Das Schloss der Schlange Roman
1914 Draculas Gast Erzählung Schauerliteratur


5 von 6    Zur Liste

Bram Stoker's Dracula
Bram Stoker's Dracula
(Francis Ford Coppola)
Horrorfilm
3 Kurzkritiken

Dracula
Dracula
(Terence Fisher)
Horrorfilm

Dracula
Dracula
(Tod Browning)
Horrorfilm

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens
Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens
(Friedrich Wilhelm Murnau)
2 Kurzkritiken

Nosferatu - Phantom der Nacht
Horrorfilm
2 Kurzkritiken



3 Treffer

Dracula
Dracula
(Anja Wagener)

Dracula
Dracula
(Sven Stricker)

Dracula
Dracula
(Annette Kurth)




Wulf Bergner   (1 Übersetzung)
Ulrich Bossier   (1 Übersetzung)
Erich Fivian   (1 Übersetzung)
Herta Haas   (1 Übersetzung)
Stasi Kull   (1 Übersetzung)
Karl Bruno Leder   (1 Übersetzung)
Andreas Nohl   (1 Übersetzung)
Ingrid Rothmann   (1 Übersetzung)
Heinz Widtmann   (1 Übersetzung)



Bram Stoker im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1847« als Geburtsjahr haben auch