Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Alan Alexander Milne ist ein Autor. Er wurde 1882 in London geboren. Bekannte Werke sind »Pu der Bär« und »Das Geheimnis des Roten Hauses«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- in London aufgewachsen
- Besuch einer Privatschule in Kilburn
- Leiter der Schule war sein Vater John Vine Milne
- Besuch der Westminster School und des Trinity College
- Mitarbeiter der Studentenzeitschrift "Granta"
- gemeinsames Schreiben mit seinem Bruder Kenneth für "Granta"
- Mitarbeiter und späterer Assistenzbearbeiter des Magazins "Punch"
- 1920 Geburt seines Sohnes Christopher
- Dienst in der britischen Armee während des Ersten Weltkrieges
- 1925 Erwerb der Cotchford Farm in Ost-Sussex
- Operation am Gehirn
- 1952 setzte er sich auf der Farm zur Ruhe
- er wurde leblos im Pool aufgefunden


1922 Das Geheimnis des Roten Hauses Roman
1926 Pu der Bär Roman



Gertrud Bauer   (1 Übersetzung)
Ursula Lehrburger   (1 Übersetzung)
Harry Rowohlt   (1 Übersetzung)
Edith Lotte Schiffer   (1 Übersetzung)
Elisabeth Simon   (1 Übersetzung)



Wiltraud Jasper   (1 Illustration)
Ernest H. Shepard   (1 Illustration)



Linktipp: »England« als Sterberegion haben auch