Übersicht


Tätigkeit : Autor, Maler
Wirkungsort : London
Kunststil : Romantik
Werke erschienen auf : Englisch
Besondere Liste : 50 Klassiker - Maler, Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


William Blake war ein Autor und Maler. Er wurde 1757 in London geboren und verstarb 1827 in London. Bekannte Werke sind u.a. »Die Hochzeit von Himmel und Hölle«, »Zwischen Feuer und Feuer« und »Der Wirbelwind der Liebenden«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Bibliografie


Zwischen Feuer und Feuer Gedicht
Die Hochzeit von Himmel und Hölle Gedicht
1794 The Book of Urizen Erzählung



  


Werkverzeichnis


JahrTitelKunstgenre
1793   Oberon und Titania   
1795   Hekate Mythologische Malerei   
1795   Isaac Newton Allegorie   
1796   Youngs Nachtgedanken: Nacht VIII   
1805   Gott schreibt die Bundestafeln Christliche Kunst   
1808   Erzengel Raphael mit Adam und Eva Christliche Kunst   
1810   Adam benennt die wilden Tiere   
1810   Das Buch Hiob: siehe nun, Behemoht, was ich mit dir gemacht habe   
1810   Der große Rote Drache und die Frau, mit der Sonne bekleidet   
1816   Milton's »Il Pensoroso: Milton und der Geist Platos«   
1820   Als die Morgensterne sangen   
1820   Das Gespenst eines Flohs Mythologische Malerei   
1825   Adam findet Abel Christliche Kunst   
1827   Dantes Göttliche Komödie: Beatrice spricht zu Dante aus dem...   
1827   Der Wirbelwind der Liebenden Literarische Malerei   
1827   Der simonistische Papst   
1827   Satan schüttet die Plagen über Hiob aus Christliche Kunst   


3 Treffer

»Die schwach an Mut sind, sind stark an Schläue.«
Stichworte: Mut, Klugheit


»Der erste Gedanke ist der gute in der Kunst - in anderen Dingen ist es der zweite.«
Stichworte: Kunst, Gedanke


»Weisheit wird dargeboten am einsamen Markt, wo keiner kauft,
Und gefunden auf dürrem Acker, wo der Landmann vergebens den Pflug zieht.«
Stichworte: Weisheit




Übersetzer der Werke


Kai Grehn   (1)

Thomas Eichhorn   (1)



Links


William Blake im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »28. November« als Geburtstag haben auch