Kritikatur - Das Kulturportal

Zitate - Thema - Kunst - (18)





»Dann wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur, wer sie heraus kann reißen der hat sie.«
Stichworte: Kunst, Natur

»das ist der Tod / der Kunst / daß sie schon fertig ist / und wir noch nicht«
Stichworte: Kunst

»Der erste Gedanke ist der gute in der Kunst - in anderen Dingen ist es der zweite.«
Stichworte: Kunst, Gedanke

»Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.«
Stichworte: Kunst

»Die Kunst ist die Dienerin der Natur, das Genie und Talent sind die Gehilfen der Kunst.«

»Die Natur ist immer dieselbe, aber von ihrer sichtbaren Erscheinung bleibt nichts bestehen. Unsere Kunst muss ihr das Erhabene der Dauer geben, mit den Elementen und der Erscheinung all ihrer Veränderungen. Die Kunst muss ihr in unserer Vorstellung Ewigkeit verleihen. Was ist hinter der Natur? Nichts vielleicht. Vielleicht alles.«
Stichworte: Kunst, Natur

»Ich diene keinem Herzog und keinem Fürsten, und ich gehöre keiner Stadt, keinem Lande und keinem Reich. Ich diene allein meiner Leidenschaft des Schauens, des Erkennens, des Ordnens und des Gestaltens, und ich gehöre meinem Werk.«
(Leonardo da Vinci)

»In der Kunst ist die Form alles, der Stoff gilt nichts.«
Stichworte: Kunst

»Jede Kunst ist Nachahmung der Natur.«
(Omnis ars imitatio est naturae.)
65. Brief

»Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.«
Stichworte: Kunst

»Kunst ist etwas, was so klar ist, dass es niemand versteht.«
Stichworte: Kunst

»Kunst ist konzentrierte Natur.«

»Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.«

»Kunst ist nicht, wie populär angenommen wird, eine Art, von Inspiration, von der niemand weiß, woher sie kommt und die von Zufallen abhängig nur die malerische Oberfläche der Dinge darstellt. Es ist vielmehr die Vernunft selbst, verschönert durch das Genie in einem notwendigen Verlauf und bestimmt durch höhere Gesetze.«
Stichworte: Kunst

»Kunst muß lebendig machen.«
Stichworte: Kunst

»Man muß die Natur nicht reproduzieren, sondern präsentieren, durch was? Durch gestaltende farbige Äquivalente. [...] Die Kunst ist eine Harmonie parallel zur Natur.«
Stichworte: Kunst, Natur

»Wo Herz und Gemüt erkaltet ist, da kann die Kunst nie heimisch sein.«

»Ziel wäre oder ist die Absicht / Perfektion und Fertigkeit / wie immer schon gewesen / das Tun des Machens wegpoliert / die Spur des Werdens dabei lassen«
Stichworte: Kunst