Person


Viktor Jerofejew

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 


Kurzbeschreibung


Viktor Jerofejew ist ein Autor. Er wurde 1947 in Moskau geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Russische Apokalypse«, »Die Moskauer Schönheit« und »Die Akimuden«.


- eigentlich Wiktor Wladimirowitsch Jerofejew (russ. Виктор Владимирович Ерофеев)
- Sohn von Wladimir Jerofejew, dem Dolmetscher Stalins und sowjetischem Botschafter
- 1955-1959 Leben in Paris, da sein Vater dort eingesetzt ist
- 1959 Rückkehr in die UdSSR
- Studium Literatur und Sprachwissenschaft an der Moskauer Lomonossow-Universität
- 1970 Studienabschluss
- 1970-1973 Forschungen am Institut für Weltliteratur, schrieb dort Dissertation über Dostojewski und den französischen Existentialismus
- Aufnahme in den Schriftstellerverband der UdSSR
- 1979 wegen seiner Beteiligung am Literaturalmanach Metropol Ausschluß aus dem Schriftstellerverband


1990 Die Moskauer Schönheit Roman
2004 Der gute Stalin Roman
2009 Russische Apokalypse Essay
2012 Die Akimuden Roman



Rausch, Beate   (4 Übersetzungen)



Linktipp: »Russland« als Geburtsland haben auch