Übersicht


Beruf : Schriftstellerin
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur, 50 Klassiker - Schriftstellerinnen

Kurzbeschreibung


Nathalie Sarraute war eine Schriftstellerin. Sie wurde 1900 in Iwanowo geboren und verstarb 1999 in Paris.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- geboren als Natascha Tscherniak
- baldige Trennung der Eltern
- ab 1902 lebte sie in Paris bei ihrer Mutter
- Besuch des Kindergartens École maternelle
- lernte früh Französisch
- verbrachte einen Monat im Jahr bei ihrem Vater, Chemiker und Farbfabrikant
- 1906-1909 wohnte sie mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in Sankt Petersburg
- um 1907 erneute Heirat des Vaters
- 1909 verbrachte sie längere Zeit beim Vater
- weitere Schulzeit in Paris
- Studium der Englischen Literatur in Paris
- 1920 Abschlussprüfung
- 1920/21Geschichts,- und Soziologiestudium in Oxford und Berlin
- Abbruch ohne Abschluss
- Jurastudium in Paris
- 1925 Heirat mit Raymond Sarraute, sie hatten drei Töchter
- arbeitete kurz bei einem Anwalt und einem Vermögensverwalter
- Erhalt einer Zulassung als Anwältin, vertrat ein paar Mandanten
- Einschreibung für ein Promotionsstudium

Bibliografie


1939 Tropismen Essay
1948 Porträt eines Unbekannten Roman
1953 Martereau Roman
1983 Kindheit



Linktipp: »50 Klassiker - Schriftstellerinnen« als Besondere Liste haben auch