Übersicht


Beruf : Schriftsteller, Drehbuchautor

Kurzbeschreibung


Hubert Selby war ein Schriftsteller und Drehbuchautor. Er wurde 1928 in New York City geboren und verstarb 2004 in Los Angeles.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Verlassen der Schule im Alter von fünfzehn Jahren
- heuerte bei der US-Handelsmarine Infizierung mit Tuberkulose
- Entfernung eines Lungenflügels
- 10-jährige Bettlägerigkeit
- Beschluss Schriftsteller zu werden um Geld verdienen zu können
- Erfolg und Skandal um seinen Erfolgsroman »Last Exit to Brooklyn«
- Probleme im Umgang damit, Verbot in Großbritannien wegen Obszönität
- vorübergehender Reichtum, Verfall in Drogen- und Alkoholabhängigkeit, Gefängnis
- suchtfrei nach Entlassung und Beginn eines neuen Lebens in Los Angeles
- war dreimal verheiratet und hatte vier Kinder

Bibliografie


JahrTitelGenre   
1964 Letzte Ausfahrt Brooklyn Roman
1976 Der Dämon Roman
1978 Requiem für einen Traum Roman
1991 Lied vom stillen Schnee
1998 Willow Tree Roman
2002 Die Galgenfrist Roman


Filmografie


2000 Requiem for a Dream Drehbuch Filmdrama


1 Treffer

Requiem for a Dream
Requiem for a Dream
(Darren Aronofsky)
1 Kurzkritik



Links


Hubert Selby im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »New York City« als Geburtsort haben auch