Übersicht


Tätigkeit : Übersetzer
 
 
 


Kurzbeschreibung


Hans Rothe ist ein Übersetzer. Er wurde 1894 in Meißen geboren. Er hat Texte übersetzt von William Shakespeare, Robert von Ranke Graves und Jean Giraudoux.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- als Dramaturg und Regisseur am Schauspielhaus in Leipzig und am deutschen Theater in Berlin tätig
- 1934 Umzug nach Paris
- 1940-1947 Aufenthalt in Spanien
- arbeitete 7 Jahre in den USA am Universitätstheater und am Berufstheater
- 1954 Rückkehr nach Deutschland
- lebte bis zu seinem Tode in Berlin


1934    Robert von Ranke Graves    Ich, Claudius, Kaiser und Gott       Roman
1934    William Shakespeare    Der Kaufmann von Venedig       Theaterstück
1934    William Shakespeare    König Heinrich IV. - Erster Teil       Theaterstück
1934    William Shakespeare    König Heinrich IV. - Zweiter Teil       Theaterstück
1948    Jean Giraudoux    Undine       Theaterstück



Hans Rothe im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch