Übersicht


Beruf : Schriftsteller
Mitglied : Académie française
Grabstätte : Cimetière de Montmartre
Sohn von : Alexandre Dumas
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Alexandre Dumas d. J. war ein Schriftsteller. Er wurde 1824 in Paris geboren und verstarb 1895 in Marly-le-Roi.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- unehelicher Sohn von Alexandre Dumas
- 1840 Verlassen des Collège Bourbon
- 1841 Reise durch Spanien und Nordafrika
- 1864 Heirat mit Nadeshda Naryschkina
- 1875 Aufnahme in die Académie Franaise
- 1894 Mitglied der Ehrenlegion
- 1895 Tod von Nadeshda
- 1895 Heirat mit Henriette Régnier dee La Brière

Bibliografie


Lady Hamilton Roman
1848 Die Kameliendame Theaterstück


1 Treffer

Die Kameliendame
Die Kameliendame
(George Cukor)




Links


Alexandre Dumas d. J. im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Cimetière de Montmartre« als Grabstätte haben auch