Artikel


1841

1841

 




Übersicht


Typ : Jahr
Zeitraum : 1840er
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »1841« verstichwortet


Gedichte eines Lebendigen (Georg Herwegh) Literarisches Werk
Lieder eines kosmopolitischen Nachtwächters (Franz Dingelstedt) Literarisches Werk
Porträt des Luigi Cherubini (Jean Auguste Dominique Ingres) Kunstwerk
Das Mädl aus der Vorstadt oder Ehrlich währt am längsten (Johann Nestroy) Literarisches Werk
Julius Payer Autor, Offizier, Polarforscher
Über die Grundlage der Moral (Arthur Schopenhauer) Literarisches Werk
Über die Freiheit des menschlichen Willens (Arthur Schopenhauer) Literarisches Werk
Expedition in den Westen Australiens (Edward John Eyre) Literarisches Werk
12 Years a Slave (Steve McQueen) Film
Ouvertüre, Scherzo und Final für Orchester (Robert Schumann) Musikalisches Werk





- Literatur -

»1841« als Zeit

2

          
          





»1841« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1841« als Erscheinungsjahr


Der Doppelmord in der Rue Morgue
     

Die Indianer Nordamerikas
     
nachhaltig, bereichernd, belehrend, unterhaltend, melancholisch
Das Standardwerk über indigene Kulturen Nordamerikas. Catlins Zeichnungen und Gemälde gelten zusammen mit seinen wertvollen Beschreibungen diverser Bräuche und Riten zu den Klassikern dieses Genres.








- Film -

»1841« als Zeit

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1841« als Zeit


12 Years a Slave
12 Years a Slave
(Steve McQueen)
     
Der frei geborene Solomon Northup wird 1841 verschleppt und für 12 lange Jahre in die Sklaverei gezwungen. Das vielfach preisgekrönte Drama nach einem Tatsachenbericht ist betont nüchtern inszeniert und kann, trotz guter Darsteller-Leistungen emotional kaum berühren. Auch fehlt dem Film, bei aller Relevanz das zwingende Element, wodurch er nur schwer zugänglich wird.

Moby Dick
Moby Dick
(John Huston)
     
Gewaltig und einprägsam. Ein grandioser Gregory Peck!








- Malerei -

»1841« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          
          

          
          
          
          







- Musik -

»1841« als Erscheinungsjahr

2

          
          
          

          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1841« als Erscheinungsjahr


Sinfonie Nr. 4
Sinfonie Nr. 4
(Robert Schumann)
     

Sinfonie Nr. 1
Sinfonie Nr. 1
(Robert Schumann)
     

Sinfonie Nr. 5
Sinfonie Nr. 5
(Franz Schubert)
     





»1841« als Geburtsjahr (Auswahl)




»1841« als Todesjahr (Auswahl)