Übersicht


Tätigkeit : Autor, Drehbuchautor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Alexander Osang ist ein Autor und Drehbuchautor. Er wurde 1962 in Berlin geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Schöne neue Welt«, »Die Nachrichten« und »Die Nachrichten«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- aufgewachsen in der DDR
- Ausbildung mit Abitur zum Instandhaltungsmechaniker
- Beginn des Studiums für Umwelttechnik in Neubrandenburg
- Abbruch nach zwei Jahren
- Volontariat bei Berliner Zeitung
- Journalistik-Studium in Leipzig
- Sportreporter bei Sport aktuell
- Mitglied der SED
- nach 1989 Arbeit bei der Berliner Zeitung
- 1990 Berliner Lokalchef
- populärer Berichterstatter über ostdeutsche Zustände nach Wiedervereinigung
- 1999 Ausstieg bei der Redaktion der Berliner Zeitung
- Reporter für den Spiegel in New York, Berichte über US-amerikanische Realität
- 2000 erste Romanveröffentlichung
- Schreiber für's Magazin der Berliner Zeitung


2000 Die Nachrichten Roman
2001 Schöne neue Welt Kolumne
2002 Neunundachtzig Erzählung



2004   Die Nachrichten Drehbuchautor   


1 Treffer

Die Nachrichten
Die Nachrichten
(Matti Geschonneck)




Alexander Osang im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Berlin« als Geburtsort haben auch