Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch, Polnisch
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Witold Gombrowicz war ein Autor. Er wurde 1904 in Maloszyce geboren und verstarb 1969 in Vence. Bekannte Werke sind u.a. »Yvonne, die Burgunderprinzessin«, »Pornographie« und »Ferdydurke«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- aus dem kleinpolnischen Landadel stammend
- 1927 Abschluss seines Jurastudiums an der Universität in Warschau
- 1939 Emigration nach Buenos Aires
- Arbeit als Bankangestellter in der Banco Polaco
- Rückkehr nach Europa nach dem Krieg
- 1963 ging er mit einem Stipendium für ein Jahr nach Berlin
- Niederlassen in Südfrankreich
- Heirat mit Rita Labrosse, sechs Monate vor seinem Tod
- er starb an den Folgen von Asthma


  


Bibliografie


JahrTitelGenre
1938 Ferdydurke Roman
1939 Die Besessenen Roman
1953 Trans-Atlantik Roman
1957 Bacacay Erzählung
1957 Yvonne Prinzessin von Burgund Theaterstück
1958 Yvonne, die Burgunderprinzessin
1960 Die Trauung Theaterstück
1960 Pornographie Roman
1965 Kosmos Roman
1969 Eine Art Testament


Übersetzer der Werke


Walter Tiel   (7)

Renate Schmidgall   (3)

Rolf Fieghuth   (3)

Heinrich Kunstmann   (2)

Olaf Kühl   (2)

Klaus Staemmler   (1)



Links


Witold Gombrowicz im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Meyers Kleines Lexikon - Literatur« als Besondere Liste haben auch