Übersicht

(40 Punkte)

Tätigkeit : Autor, Schauspieler, Drehbuchautor
Werke erschienen auf : Englisch, Französisch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Antoine de Saint-Exupery ist ein Autor, Schauspieler und Drehbuchautor. Er wurde 1900 in Lyon geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der kleine Prinz«, »Nachtflug« und »Wind, Sand und Sterne«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1909-1914 Besuch einer Jesuitenschule
- 1914-1917 Internat bei Villefranch, Abitur
- 1919 Architekturstudium an der École des Beaux Arts in Paris, ohne Abschluss
- 1920-1923 Pilotenausbildung bei der französischen Luftwaffe
- Verlobung mit Luise de Vilmorin
- 1923 Flugzeugabsturz, überlebt schwer verletzt
- 1923 Aufgabe als Pilot auf bitten von Luise
- 1924 Lösung der Verlobung mit Luise
- 1924 Vertreter für die Automobilwerke Saurer
- 1925 Anstellung bei der Fluggesellschaft Air France
- 1926 Wiederaufnahme der Tätigkeit als Pilot
- 1927 Pilot für Frachtgüter
- 1929 Dirktor der Fluggesellschaft in Buenos Aires
- 1931 Rückkehr nach Paris
- 1931 Heirat mit Agay Suncin
- 1935 erneuter Absturz mit dem Flugzeug
- Tätigkeit als Journalist
- 1938 erneuter Flugzeugabsturz, schwere Verletzung, Aufenthalt in New York um sich zu kurieren
- 1939 Instruktor in Toulouse
- 1940 Rückkehr nach New York
- 1942 Rückkehr in den Militärdienst
- 1944 Aufklärungsflug, keine Rückkehr, Absturz


- geboren als Antoine Marie Roger Graf von Saint-Exupéry
- 2003 wurden Teile seines Flugzeuges im Mittelmeer gefunden


JahrTitelGenre
1930 Nachtflug Roman
1931 Südkurier Erzählung
1939 Der Durst Erzählung
1939 Wind, Sand und Sterne Erlebnisbericht
1943 Der kleine Prinz Märchen
1948 Die Stadt in der Wüste
1952 Flug nach Arras



1936   Conquest of the Air Drehbuchautor Kriegsfilm   


5 von 6    Zur Liste

»Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.«
Stichworte: Liebe


»Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt, zu leben.«
Stichworte: Habsucht


»Die Sprache ist ein unvollkommenes Werkzeug. Die Probleme des Lebens sprengen alle Formulierungen.«
Stichworte: Sprache


»Nichts, was einem selbst geschieht, ist unerträglich.«


»Das, worauf es ankommt, können wir nicht vorausberechnen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.«





Bekannt durch: einen Freund
Lese ich, um: mich zu unterhalten, meine Perspektive zu öffnen, Erinnerungen wachzuhalten



Becker, Henrik   (2 Übersetzungen)
Edl, Elisabeth   (1 Übersetzung)
Enzensberger, Hans Magnus   (1 Übersetzung)
Graf Thun-Hohenstein, Paul   (1 Übersetzung)
Leitgeb, Grete   (1 Übersetzung)
Leitgeb, Josef   (1 Übersetzung)
Nostitz, Oswalt von   (1 Übersetzung)
Reisiger, Hans   (1 Übersetzung)



Linktipp: »Meyers Kleines Lexikon - Literatur« als Besondere Liste haben auch