Übersicht


Beruf : Schriftstellerin

Kurzbeschreibung


Sibylle Berg ist eine Schriftstellerin. Sie wurde 1962 in Weimar geboren.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Tochter eines Musikers
- Vater war Bibliothekar
- arbeitete als Puppenspielerin, Lexikonverkäuferin und Tierpräparatorin
- seit 1996 Autorin für diverse Zeitungen, Die Zeit, Stern, Tempo und Allegra
- ist verheiratet und lebt in Tel Aviv und Zürich

Ticker


Neues Werk Viel gut essen


Bibliografie


JahrTitelGenre   
Der Tag, als meine Frau einen Mann fand Roman
1997 Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot Roman
1998 Sex II Roman
1999 Amerika Roman
2000 Gold
2001 Das Unerfreuliche zuerst Erzählung
2004 Ende gut Roman
2006 Habe ich dir eigentlich schon erzählt ... Roman
2006 Und ich dachte, es sei Liebe
2007 Die Fahrt Roman
2009 Der Mann schläft Roman
2012 Vielen Dank für das Leben Roman
2014 Viel gut essen Theaterstück
2019 GRM


Produktbeiträge


2006 (Sibylle Berg ) Herausgeber
2007 Und ich dachte, es sei Liebe (Sibylle Berg ) Herausgeber
2017 Bonjour tristesse Nachwort


3 Treffer

Der Mann schläft
Der Mann schläft
(Katja Riemann, Gabriele Kreis)


Viel gut essen
Viel gut essen
(Stefan Kanis)


Vielen Dank für das Leben
Vielen Dank für das Leben
(Gustav-Peter Wöhler, Gabriele Kreis)




Links


Sibylle Berg im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Deutschland« als Geburtsland haben auch