Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Arabisch, Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Khalil Gibran ist ein Autor. Er wurde 1883 in Bischarri geboren. Bekannte Werke sind »Der Prophet« und »Der Wanderer«.Er hat Werke illustriert von Khalil Gibran.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Maler, Mystiker, Rebell und Philosoph
- 1895 Emigration mit Mutter, Schwestern und Halbbruder nach Boston, USA
- Mutter Kamileh Gibran, Tochter des Priesters Istiphan Rahmeh
- Besuch der Grundschule in Boston
- war in Jugendjahren Protegé(Schützling) des Fotografen F. Holland Day
- Rückkehr in den Libanon
- 1897 Studium der Kunst, Arabisch, Französisch und arabische Literatur
- 1899 Rückkehr nach Boston
- 1903 Tod der Mutter, des Halbbruders Butrus und Schwester Sultanah durch Tuberkulose
- 1904 erste Erfolge als Maler
- ab 1908 Studium der Kunst und europäische Literatur in Paris
- 1912 Umzug nach New York
- Gründungspräsident der Vereinigung Arrabitah
- Zugehörigkeit zur christlichen Kirche der Maroniten
- starb an Leberkrebs
- in seinem Geburtsort beigesetzt


1923 Der Prophet Roman
1932 Der Wanderer



   Khalil Gibran    Der Prophet       Roman


1 Treffer

»Du magst denjenigen vergessen, mit dem du gelacht hast, aber nie denjenigen, mit dem du geweint hast.«
Stichworte: Vergessen, Lachen, Weinen





Ursula Assaf-Nowak   (2 Übersetzungen)
Ditte Bandini   (2 Übersetzungen)
Giovanni Bandini   (2 Übersetzungen)
Elaine Charwat   (1 Übersetzung)
Konrad Dietzfelbinger   (1 Übersetzung)
Ingrid Fischer-Schreiber   (1 Übersetzung)
Karin Graf   (1 Übersetzung)
Kim Landgraf   (2 Übersetzungen)
Claire Malignon   (1 Übersetzung)
Hans Christian Meiser   (2 Übersetzungen)
Martin Pfeiffer   (1 Übersetzung)
Barbara Röhl   (1 Übersetzung)
Ulrich Schaffer   (1 Übersetzung)
Georg-Eduard Frh. von Stieteneron   (1 Übersetzung)



Michelle Ferri   (1 Illustration)
Khalil Gibran   (1 Illustration)
Hassan Massoudy   (1 Illustration)
Stefanie Nickel   (1 Illustration)



Linktipp: »1883« als Geburtsjahr haben auch