Übersicht


Tätigkeit : Autor
Staatsangehörigkeit : Österreich
Muttersprache : Deutsch
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Karl-Markus Gauß ist ein Autor. Er wurde 1954 in Salzburg geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Mit mir, ohne mich«, »Die versprengten Deutschen« und »Die sterbenden Europäer«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrTitelGenre
1998 Das Europäische Alphabet Sachbuch
1999 Der Mann, der ins Gefrierfach wollte
2001 Die sterbenden Europäer Reiseliteratur
2002 Mit mir, ohne mich Tagebuch
2003 Von nah, von fern Tagebuch
2004 Die Hundeesser von Svinia Reportage
2005 Die versprengten Deutschen Reportage
2007 Zu früh, zu spät Tagebuch
2009 Die fröhlichen Untergeher von Roana Reiseliteratur
2012 Ruhm am Nachmittag Roman
2013 Das Erste, was ich sah
2015 Der Alltag der Welt Tagebuch
2017 Zwanzig Lewa oder tot Reiseliteratur



Karl-Markus Gauß im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1954« als Geburtsjahr haben auch