Übersicht


Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur, 50 Klassiker - Schriftstellerinnen
 


Kurzbeschreibung


Harriet Beecher-Stowe ist eine Autorin. Sie wurde 1811 in Litchfield geboren. Ein bekanntes Werk ist »Onkel Toms Hütte«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- siebtes Kind der neun ihres Vaters
- Vater war Lyman Beecher, Pastor
- Mutter war Roxana Foote, seine erste Frau
- einer der Brüder war Henry Ward Beecher
- Mutter starb als sie vier war
- älteste Schwester Catherine Esther kümmerte sich um die Kinder
- erneute Heirat des Vaters, gute Beziehung zur Stiefmutter Harriet Porter
- Schwester Catherine gründete Mädchenschulen
- Harriet besuchte diese Schule
- Lehrerin in der von ihrer Schwester gegründeten Schule in Boston
- 1832 Übersiedlung mit ihrem Vater nach Cincinnati
- 1836 Heirat mit Calvin E. Stowe, Professor der Theologie
- sieben Kinder mit ihm, darunter die Zwillinge Eliza und Isabella sowie Sohn Samuel Charles
- 1850 Umzug nach Maine
- Beschäftigung mit der Sklavenfrage
- 1852 Veröffentlichung von "Onkel Tom's Hütte", plötzlicher Ruhm
- 1852 Umzug nach Andover, Massachusetts
- bereiste mit Ehemann oft den Süden, Tennessee, Georgia, Virginia und New Orleans
- 1856 Reise durch Europa
- 1857 Rückkehr aus Europa
- 1857 Tod des Sohnes Henry, welcher Student am Dartmouth College war, durch Ertrinken
- Bürgerkrieg, Sohn Fredrick trat in Armee ein, im Kampf von Gettysburg verwundet
- Harriets Vater stirbt während Krieg
- Umzug mit der Familie nach Hartford, Connecticut
- Fredrick verlässt Familie, Probleme mit Erfolg der Mutter
- Tod der Tochter Georgiana durch Morphium-Abhängigkeit
- 1886 Tod ihres Mannes Calvin
- letzte Jahre mit Zwillingstöchtern und Sohn Charles Edward
- Begräbnis auf Campus der Philips Academy, Andover


1852 Onkel Toms Hütte Roman


3 Treffer

»Frauen sollen jede Begabung nutzen, die ihnen von Gott und der Natur mitgegeben wurde.«
Stichworte: Frau


»Ihr würdet euch nicht daran stoßen, wenn ein Kind einen großen Hund streichelt, selbst wenn er schwarz wäre. Aber eine Kreatur, die denken und fühlen kann und unsterblich ist, lässt euch erschaudern.«


»Die bittersten an Gräbern vergossenen Tränen sind die über ungesagte Worte und versäumte Taten.«
Stichworte: Trauer





Susanne Althoetmar-Smarczyk   (1 Übersetzung)
Maria Czedik-Eysenberg   (1 Übersetzung)
Wilhelm Lehr   (1 Übersetzung)
Freya Stephan-Kühn   (1 Übersetzung)



George Cruikshank   (1 Illustration)
Don Oliver Mathies   (1 Illustration)
Hans G. Schellenberger   (1 Illustration)



Harriet Beecher-Stowe im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1896« als Todesjahr haben auch