Person


Löcher-Lawrence, Werner

Werner Löcher-Lawrence


 



Übersicht


Tätigkeit : Übersetzer
 
 
 


Kurzbeschreibung


Werner Löcher-Lawrence ist ein Übersetzer. Er hat Texte übersetzt u.a. von James McBride, John Boyne und Michael Ignatieff.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrAutorWerkGattung
2004    Michael Ignatieff    Charlie Johnson in den Flammen       Roman
2006    Justin Cartwright    Das Glücksversprechen       Roman
2006    Patricia Duncker    Miss Webster und Chérif       Roman
2009    Robert Littell    Das Stalin-Epigramm       Roman
2012    John Boyne    Das späte Geständnis des Tristan Sadler       Roman
2013    Alexi Zentner    Das Flüstern des Schnees       Roman
2013    Eva Weaver    Jakobs Mantel       Roman
2013    John Boyne    Der freundliche Mr. Crippen       Roman
2013    Karl Marlantes    Was es heißt, in den Krieg zu ziehen       Sachbuch
2014    Meg Wolitzer    Die Interessanten       Roman
2014    Noah Hawley    Der Vater des Attentäters       Roman
2015    James McBride    Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford       Roman
2016    Howard Jacobson    Shylock       Roman
2016    Nathan Hill    Geister       Roman
2017    Hisham Matar    Die Rückkehr      
2017    James McBride    Black and Proud       Sachbuch
2018    Lisa McInerney    Glorreiche Ketzereien       Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen


Arche (4)
btb Verlag (3)
DuMont Buchverlag (2)
Luchterhand Literaturverlag (1)
Fischer Taschenbuch (1)
Knaus Verlag (1)
Droemer (1)
Nagel & Kimche (1)
Piper Verlag (1)
Paul Zsolnay Verlag (1)
Liebeskind (1)
BVT Berliner Taschenbuch Verlag (1)



Werner Löcher-Lawrence im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Übersetzer« als Tätigkeit haben auch