Artikel


Krieg

Krieg

 




Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Krieg« verstichwortet


Das Zeitalter der Roten Ameisen (Tanya Pyankova) Literarisches Werk
Was macht der Krieg mit der Literatur? (Bernd Kempker) Hörwerk
Bis die Steine leichter sind als Wasser (António Lobo Antunes) Literarisches Werk
Versuche, den Morgen zu beschreiben (Christine Pitzke) Literarisches Werk
Die schöne Frau Seidenman (Gert Westphal) Hörwerk
Dazwischen: Ich (Julya Rabinowich) Literarisches Werk
Frostblüte (Zoë Marriott) Literarisches Werk
Sibiro Haiku (Jurga Vilė (Autor), Lina Itagaki (Zeichner)) Literarisches Werk
Draußen vor der Tür (Walter Ohm) Hörwerk
Kampf um den Halbmond (Oded Ruskin) Serie





- Literatur -

»Krieg« als Thema

2

          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Krieg« als Thema


Frostblüte
Frostblüte
(Zoë Marriott)
     
Hat für mich einen emotionalen Wert, kann dieses Buch aber trotzdem, für junge Menschen die an Fantasy interessiert sind, wärmstens empfehlen.

Verbrennungen
Verbrennungen
(Wajdi Mouawad)
     
moderne Literatur in ihrer besten Form

Nackt unter Wölfen
Nackt unter Wölfen
(Bruno Apitz)
     
nachhaltig, bereichernd, erheiternd, erschütternd



Durchschnittscharakteristik mit »Krieg« als Thema (18 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  6
4.9
    Liebe
Humor
  3.4
1.8
    Erotik
Spannung
  1.3
5.7
    Unterhaltung
Transzendenz
  5.9
3.5
   







- Malerei -

»Krieg« als Thema

2

          
          
          
          





»Krieg« als Motiv

2

          
          
          








- Film -

»Krieg« als Thema

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Krieg« als Thema


Die Frau die singt – Incendies
     
grandiose Umsetzung des Theatertextes mit sinnigen Zusätzen und Änderungen

Das Versprechen eines Lebens
     
Der australische Farmer Joshua Connor sucht vier Jahre nach der Schlacht von Gallipoli seine drei gefallenen Söhne, um sie zu hause neben der Mutter beerdigen zu können.
Leicht pathetisch geratenes Regie-Debüt von Russell Crowe nach wahren Begebenheiten und der bislang erfolgreichste australische Film aller Zeiten.

Revolution
Revolution
(Hugh Hudson)
     
Ein Vater gerät durch seinen Sohn in die Wirren des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, einzig beider überleben ist sein Ziel.
Rohes, authentisch anmutendes Kriegspanorama, politisch klar positioniert, dramaturgisch komplex und unterschätzt.








- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Krieg« als Thema


Die Perser
Die Perser
(Katja Langenbach, Johan Simons)
     
Gelungene musikalische Untermalung und eine sehr gute Chorführerin versprechen gleich am Anfang eine würdige Darbietung der Tragödie, doch leider verleiden die Stimme der Atossa und insbesondere die des Xerxes den Hörgenuss. Die Katastrophe erhält so nicht den Ausdruck, den sie für die Beteiligten bedeutet.








- Serie -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Krieg« als Thema


Kampf um den Halbmond
Kampf um den Halbmond
(Oded Ruskin)
     
handlungssatte, bildstarke Serie, die einem zumindest ein Stück weit den Wahnsinn der Welt nahe bringt





5 von 11    Zur Liste

»Wenn die Waffen sprechen, schweigen die Gesetze.«
(Inter arma silent leges.)
von: Cicero
Stichworte: Krieg, Gesetz


»Niemand, der bei Verstand ist, zieht den Krieg dem Frieden vor; denn in dem einen begraben die Söhne ihre Väter, in dem anderen die Väter ihre Söhne.«
(οὐδεὶς γὰρ οὕτω ἀνόητος ἐστὶ ὅστις πόλεμον πρὸ εἰρήνης αἱρέεται· ἐν μὲν γὰρ τῇ οἱ παῖδες τοὺς πατέρας θάπτουσι, ἐν δὲ τῷ οἱ πατέρες τοὺς παῖδας.)
(Krösus) / 1, 87, 4
von: Herodot
Stichworte: Tod, Frieden, Krieg


»Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.«
Stichworte: Krieg, Wahrheit


»Das Laster hetzt zum Krieg, aber die Tapferkeit kämpft. Gäbe es keine Tapferkeit, so hätten wir für immer Frieden.«

»Alle Mittel muss der weise Mann versuchen, ehe er kämpft.«
(Omnia prius experiri quam armis sapientem decet.)
von: Terenz
Stichworte: Krieg, Weiser