Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Genre : Tragödie
Umfang : ca. 121 Seiten
Thema : Heimkehr, Verlorenheit, Krieg
Ort : Hamburg
Zeit : Nachkriegszeit
Besondere Liste : Das Buch der 1000 Bücher, Deutsche Literatur auf einen Blick
Verlag : Deutscher Bücherbund, Hamburger Lesehefte Verlag, Rowohlt Taschenbuch, Rowohlt Verlag
Buchreihe : Bibliothek des 20. Jahrhunderts

Kurzbeschreibung


»Draußen vor der Tür« ist ein Theaterstück von Wolfgang Borchert. 1947 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


Jürgen
Monika
Beckmann
Anna
Alfred
Ein Mädchen
Ihr Mann
Ein Oberst
Die Frau des Oberst
Die Tochter des Oberst
Deren Mann
Kabarettdirektor
Frau Kramer
Der alte Mann
Beerdigungsunternehmer
Der Andere
Die Elbe



Das Leid des Soldaten nach dem Krieg
Der Soldat Beckmann kommt aus dem Zweiten Weltkrieg zurück nach Hamburg und findet kein Heim. Seine Eltern sind gestorben, seine Frau ist mit einem anderen zusammen, ein Mädchen, das sich seiner annimmt, lässt ihn mit der Heimkehr ihres Mannes fallen, für seinen vorgesetzten Oberst stellt er eine Kuriosität aus vergangenen Zeiten dar, dem Theaterdirektor ist er zu unerfahren. Noch nicht einmal die Elbe will ihn aufnehmen.
Er steht überall draußen vor der Tür.



Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, nachhaltig, deprimierend, ergreifend, erschütternd
Das Vermächtnis des Großen jungen Autors. Erschütternd und sehr bewegend, brillant in der Sprache. Niemand hat den Ton und die Stimmung der unmittelbaren Nachkriegszeit eindringlicher getroffen als Borchert. - "Warum gibt keiner Antwort?"
     
nachhaltig, ergreifend
super drama, schade, dass borchert nicht mehr dazu kam, mehr davon zu schreiben.
     
deprimierend, ergreifend
Bewegender Inhalt in einfacher und großer Sprache.
     
eröffnend, ergreifend, erschütternd
ausweglos
     
nachhaltig, melancholisch, ergreifend
     
deprimierend, ergreifend, erschütternd


Verfilmungen


Liebe 47
Liebe 47
(Wolfgang Liebeneiner)




Vertonungen


Draußen vor der Tür
Draußen vor der Tür
(Ludwig Cremer)


Draußen vor der Tür




Ausgaben (Auswahl)


lieferbare Ausgaben
Draußen vor der Tür
Draußen vor der Tür
(Wolfgang Borchert)
Hamburger Lesehefte Verlag, 2020, 63 S., 9783872912497
1,80 €

Bestellen
Das Gesamtwerk
Das Gesamtwerk
(Wolfgang Borchert)
Rowohlt Taschenbuch, 2009, 569 S., 9783499249808
15,00 €

Bestellen
Das Gesamtwerk
Das Gesamtwerk
(Wolfgang Borchert)
Rowohlt Verlag, 2007, 569 S., 9783498006525
28,00 €

Bestellen
Draußen vor der Tür
Draußen vor der Tür
(Wolfgang Borchert)
Rowohlt Verlag, 1975, 128 S., 9783499101700
8,00 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Draußen vor der Tür
Draußen vor der Tür
(Wolfgang Borchert)
S.




Linktipp: »inszeniert« als Stichwort haben auch