Übersicht

(3 Punkte)

Namensformen : Raimar, Freimund (Pseudonym)
Tätigkeit : Übersetzer, Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 


Kurzbeschreibung


Rückert, Friedrich ist ein Übersetzer und Autor. Er wurde 1788 in Schweinfurt geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Kindertotenlieder«, »Es ritt ein Herr« und »Es ging ein Mann«.Er hat Texte übersetzt von Aristophanes.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Es ritt ein Herr Gedicht
Es ging ein Mann Gedicht
Die Riesen und die Zwerge Gedicht
1872 Kindertotenlieder Erzählung



1832    Aristophanes    Die Vögel       Theaterstück


3 Treffer

»Am Abend wird man klug
Für den vergangenen Tag,
Doch niemals klug genug
Für den, der kommen mag.«
(Vierzeilen)
Stichworte: Klugheit


»Je höher du wirst aufwärt gehn,
dein Blick wird immer allgemeiner;
stets einen größeren Teil wirst du vom Ganzen sehn,
doch alles Einzelne wird immer kleiner.«


»Der Erfolg ist offenbar,
Die Absicht aber niemals klar.
Drum wird man alle Menschengeschichten
Ewig nach dem Erfolge richten.«
Stichworte: Erfolg, Absicht, Nachruhm




»Rückert, Friedrich« als Liedtext in Musikwerken


Kindertotenlieder



Linktipp: »31. Januar« als Todestag haben auch