Übersicht


Epoche : Humanismus, Renaissance
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Italienisch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Dante Alighieri ist ein Autor. Er wurde 1265 in Florenz geboren. Bekannte Werke sind »Die Göttliche Komödie« und »Das neue Leben«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn aus niedrigem Adel
- 1266 Taufe (getauft auf den Namen Durante)
- "Studium Generale"an der Franziskanerschule in Florenz
- 1270 Verlobung mit Gemma di Manetto Donati
- 1285 Aufenthalt und Jurastudium in Bologna
- 1285 Heirat mit Gemma di Manetto Donati
- Außerordentlicher Stadtrat
- 1289 Teilnahme an der Schlacht gegen die Aretiner
- Mitglied im Rat des Capitano del Popolo
- 1296 Rat der Hundert
- 1297 Ratsmitglied (nicht bestimmbar in welchem Rat er war)
- Geburt seines Sohnes Pietro
- Geburt seines Sohnes Giovanni
- Geburt seines Sohnes Jacopo
- Geburt seiner Tochter Antonia
- 1300 Diplomat in San Gimignano
- 1300 im Höchsten Gremium der Stadt
- 1301 Mitglied im Rat von Hundert
- 1301 Mitglied einer Gesandtschaft bei den Verhandlungen mit Papst Bonifatius VIII
- 1302 Verurteilung zu einer Geldstrafe und Ausschluss aus allen politischen Ämtern, später zum Tod, sollte es zu einer Verhaftung kommen, somit Exil, Frau folgte ihm nicht, Söhne mussten mit 13 die Stadt verlassen
- Aufenthalt in Mittel- und Oberitalien
- 1309 Aufenthalt und Philosophiestudium in Paris
- 1310 Rückkehr aus dem Exil
- 1315 Zurückweisung seiner Begnadigung
- 1315 erneute Verurteilung und Exil
- 1320 Venedigreise, Erkrankung
- 1321 Begräbnis in Ravenna


1295 Das neue Leben
1472 Die Göttliche Komödie Epos


»Dante Alighieri« als Thema in literarischen Werken


Die Hochzeit des Mönchs


»Dante Alighieri« als Person auf Kunstwerken





Lebrecht Bachenschwanz   (1 Übersetzung)
Karl Bartsch   (1 Übersetzung)
Alfred Bassermann   (1 Übersetzung)
Karl Gustav von Berneck   (1 Übersetzung)
Carl Bertrand   (1 Übersetzung)
Ludwig Gottfried Blanc   (1 Übersetzung)
Rudolf Borchardt   (1 Übersetzung)
Bartolomäus Carneri   (1 Übersetzung)
Karl Eitner   (1 Übersetzung)
Karl von Enk   (1 Übersetzung)
Konrad Falke   (1 Übersetzung)
Friedrich Freiherr von Falkenhausen   (1 Übersetzung)
Hertha Federmann   (1 Übersetzung)
Kurt Flasch   (1 Übersetzung)
Julia Francke   (1 Übersetzung)
Benno Geiger   (1 Übersetzung)
Stefan George   (1 Übersetzung)
Otto Gildemeister   (1 Übersetzung)
Hermann Gmelin   (1 Übersetzung)
Sophie Hasenclever   (1 Übersetzung)
Otto Hauser   (1 Übersetzung)
Hans Georg Hees   (1 Übersetzung)
Johann Friedrich Heigelin   (1 Übersetzung)
Wilhelm G. Hertz   (1 Übersetzung)
Hanneliese Hinderberger   (1 Übersetzung)
Johann Benno Hörwarter   (1 Übersetzung)
Josefine von Hoffinger   (1 Übersetzung)
Karl Ludwig Kannegießer   (1 Übersetzung)
Christa Renate Köhler   (1 Übersetzung)
Hartmut Köhler   (1 Übersetzung)
August Kopisch   (1 Übersetzung)
Wilhelm Krigar   (1 Übersetzung)
Georg Peter Landmann   (1 Übersetzung)
Axel Lübbe   (1 Übersetzung)
Walter Naumann   (1 Übersetzung)
Friedrich Notter   (1 Übersetzung)
Philalethes   (1 Übersetzung)
Georg van Poppel   (1 Übersetzung)
Hermann A. Prietze   (1 Übersetzung)
Konrad zu Putlitz   (1 Übersetzung)
Reinhold Schoener   (1 Übersetzung)
Emmi Schweitzer   (1 Übersetzung)
Hans Werner Sokop   (1 Übersetzung)
Carl Streckfuß   (1 Übersetzung)
Nora Urban   (1 Übersetzung)
August Vezin   (1 Übersetzung)
Thomas Vormbaum   (1 Übersetzung)
Karl Vossler   (1 Übersetzung)
Ida von Wartburg   (1 Übersetzung)
Walther von Wartburg   (1 Übersetzung)
Karl Willeke   (1 Übersetzung)
Karl Witte   (1 Übersetzung)
Richard Zoozmann   (1 Übersetzung)
L. Zuckermandel   (1 Übersetzung)



Sandro Botticelli   (1 Illustration)
Gustave Doré   (1 Illustration)
Ruth Tesmar   (1 Illustration)



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch