Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Serbisch
 


Kurzbeschreibung


Aleksandar Tišma ist ein Autor. Er wurde 1924 in Horgoš geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Die Schule der Gottlosigkeit«, »Kapo« und »Treue und Verrat«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Serben und einer ungarischen Jüdin
- Deutsch-, Englisch- und Französischstudium an der Universität von Belgrad
- Ausbildung zum Journalist
- 1944 Teilnahme an der Volksbefreiungsbewegung
- 1944 transsilvanisches Arbeitslager
- 1945-1949 Journalist für Slobodna Vojvodina und Borba
- 1949-1969 Lektor bei dem Verlag "Letopis matice srpske"
- 1982 Ruhestand
- ab 1993 Selbst-Exil in Paris
- 2003 Mitglied der Akademie der Künste Berlin
- Rückkehr nach Novi Sad
- beigesetzt auf dem Friedhof in Novi Sad


1993 Die Schule der Gottlosigkeit Kurzgeschichte
1995 Das Buch Blam Roman
1997 Kapo Roman
1999 Treue und Verrat Roman



Barbara Antkowiak   (4 Übersetzungen)



Linktipp: »16. Februar« als Todestag haben auch