Übersicht


Tätigkeit : Historiker, Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Theodor Mommsen ist ein Historiker und Autor. Er wurde 1817 in Garding geboren. Ein bekanntes Werk ist »Römische Geschichte«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- ältester Sohn eines Pfarrers, fünf Geschwister
- 1821 Umzug der Familie nach Oldesloe
- 1834-1838 Besuch des Christianeum in Altona
- 1838-1843 und Philologiestudium an der Universität Kiel
- Beitritt in die Burschenschaft Albertina
- 1843 Promotion
- 1844-1847 Studium in Frankreich und Italien
- 1848 Journalist in Rendsburg
- 1848 außerordentlicher Professor in Leipzig
- 1849 Beteiligung am sächsischen Maiaufstand
- 1849 Anklage
- 1850 Entlassung aus dem Hochschuldienst
- 1852 Ordinarius für Römisches Recht in Zürich
- 1852 Mitglied der Königlichen Akademie der Wissenschaften
- 1854 Heirat mit Maria Auguste Reimer, 16 gemeinsame Kinder, 12 davon erreichen das Erwachsenenalter
- 1855 Geburt seiner Tochter Marie
- 1857 Geburt seines Sohnes Wolfgang
- 1858 zum Professor der alten Geschichte in Berlin
- 1859 Geburt seiner Tochter Lisbeth
- 1861 Geburt seines Sohnes Karl
- 1862 Geburt seines Sohnes Kurt
- 1863 Geburt seines Sohnes Ernst
- 1864 Geburt seiner Tochter Kätchen
- 1865 Geburt seines Sohnes Oswald
- 1866 Geburt seiner Tochter Hildegard
- 1869 Geburt seiner Tochter Adelheid
- 1869 Tod seines Sohnes Kurt
- 1870 Geburt seiner Tochter Luise
- 1871 Geburt seines Sohnes Konrad
- 1872 Geburt seiner Tochter Anna
- 1873 Geburt seines Sohnes Hans Georg
- 1873-1882 Abgeordneter im Preußischen Landtag
- 1874 Geburt seines Sohnes Max
- 1874 Tod seines Sohnes Max
- 1874-1875 Rektor an der Berliner Universität
- 1874-1895 Sekretär der Akademie der Wissenschaften
- 1876 Geburt seines Sohnes Otto
- 1879 Tod seines Sohnes Otto
- 1880 Tod seiner Tochter Kätchen
- 1881-1884 Abgeordneter im Reichstag
- 1903 Beerdigung auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof II in Berlin-Kreuzberg


- [sw,1403]1839[/sw] Kennenlernen mit Theodor Storm, veröffentichten zusammen das "Liederbuch dreier Freunde"
- Freundschaften mit Moritz Haupt und Otto Jahn
- [sw,1445]1881[/sw] Bismarck erhebt eine Klage wegen Beleidigung, M. wurde aber freigesprochen


1864 Römische Geschichte Sachbuch


»Mommsen, Theodor« als Person auf Kunstwerken





Theodor Mommsen im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch