Übersicht


Tätigkeit : Fotograf, Mathematiker, Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Lewis Carroll ist ein Fotograf, Mathematiker und Autor. Er wurde 1832 in Daresbury geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Alice im Wunderland«, »Alice hinter den Spiegeln« und »Sylvie und Bruno«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eigentlich Charles Lutwidge Dodgson
- ältester Sohn von elf Kindern eines Pfarrers
- bis 1843 Unterricht zu Hause
- 1843 Umzug der Familie nach Croft-on-Tees in North Yorkshire
- 1844 Besuch einer kleinen Privatschule in Richmond
- 1845 Wechsel auf die Public School, einer Privatschule in Rugby
- 1849 Abschluss
- 1850 Mathematik-, Theologie- und Klassische Literatur-Studium an der Universität von Oxford
- 1854 Vorbereitung auf die Priesterweihe
- 1855-1881 Lehrer für Mathematik am Christ Church College
- 1857 Erreichen des Magistergrades
- 1861 Weihe zum Diakon, musste nie das Priesteramt antreten
- 1868 Tod des Vaters, mussten aus dem Haus Croft ausziehen
- Umzug in ein Haus in Guildford in der Grafschaft Surrey
- schwere Depressionen
- starb an einer Lungenentzündung
- beerdigt auf dem Friedhof in Guildford


Sylvie und Bruno Roman
1865 Alice im Wunderland Roman
1871 Alice hinter den Spiegeln Erzählung
1886 Das Spiel der Logik
1890 Die kleine Alice Erzählung


3 Treffer

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland
(Tim Burton)
Fantasyfilm
3 Kurzkritiken

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland
(Clyde Geronimi, Hamilton Luske, Wilfred Jackson)
2 Kurzkritiken

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland
(Nick Willing)
1 Kurzkritik



»Carroll, Lewis« als Person in literarischen Werken


Alice über alles



Angelika Beck   (1 Übersetzung)
Christian Enzensberger   (2 Übersetzungen)
Günther Flemming   (1 Übersetzung)
Sonja Hartl   (1 Übersetzung)
Herbert W. Kolss   (1 Übersetzung)
Harald Raykowski   (1 Übersetzung)
Lieselotte Remané   (1 Übersetzung)
Walter E. Richartz   (1 Übersetzung)
Sybil Gräfin Schönfeldt   (1 Übersetzung)
Dieter H. Stündel   (1 Übersetzung)
Antonie Zimmermann   (1 Übersetzung)
Michael Zöllner   (1 Übersetzung)



Anthony Browne   (1 Illustration)
Christiane Hansen   (1 Illustration)
Robert Ingpen   (1 Illustration)
Klaus Müller   (1 Illustration)
Petra Probst   (1 Illustration)
Sophie Schmid   (1 Illustration)
Barbara Scholz   (1 Illustration)
John Tenniel   (2 Illustrationen)
Dieter Wiesmüller   (1 Illustration)
Lisbeth Zwerger   (1 Illustration)



Lewis Carroll im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mathematiker« als Tätigkeit haben auch