Übersicht


vollständiger Name : Huysmans, Charles Marie Georges
Beruf : Schriftsteller
Grabstätte : Cimetière du Montparnasse
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Joris-Karl Huysmans war ein Schriftsteller. Er wurde 1848 in Paris geboren und verstarb 1907 in Paris.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Mutter war eine Pariser Buchhefterin
- Vater war Kunstzeichner und Lithograph
- 1856 Tod des Vaters
- 1857 Wiederverheiratung der Mutter
- Besuch einer Privatschule
- Abitur
- bis 1898 Stelle als mittlerer Angestellter im französischen Innenministerium
- mehrere gescheiterte Beziehungen zu Frauen
- Publizierung kürzerer Texte in Zeitschriften
- 1874 erstmals Verwendung des Namens Joris-Karl
- 1876 Kennenlernen Émile Zolas, Anschluss an die Naturalisten
- 1888 Einladung nach Hamburg und anschließende Reise durch Deutschland
- 1890 einer der Gründer der Académie Goncourt, erster Vorsitzender
- ab 1892 mehrere Klosteraufenthalte, Einkleidung als Laienbruder in Ligugé bei Poitiers
- Rückzug in ein Pariser Benediktiner-Kloster
- stirbt an Krebs im Unterkiefer

Bibliografie


1882 Stromabwärts Roman
1884 Gegen den Strich Roman
1891 Tief unten Roman


Links


Joris-Karl Huysmans im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1848« als Geburtsjahr haben auch