Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Millet (II), Jean-François

Jean-François Millet (II)

 



Übersicht


Epoche : Realismus
Tätigkeit : Maler
Wirkungsort : Barbizon
Schule : Schule von Barbizon
 
 
 


Kurzbeschreibung


Jean-François Millet (II) ist ein Maler. Er wurde 1814 in Gruchy geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Die Ährenleserinnen«, »Die Kartoffelernte« und »Die Hirtin«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- zweites von acht Kindern von Nicolas Millet und Aimée Henriette Adélaïde Henry
- 1821 Besuch der Volksschule
- Lateinuntericht beim Vikar der Gemeinde
- 1832 künstlerische Studien in Cherbourg bei Alfred Mouchel und Langlois
- 1836 erhält ein Stipendium (600 Franken jährlich) der Gemeinde Cherbourg
- 1836 studiert an der École des Beaux-Arts in Paris bei Paul Delaroche
- 1839 das Stipendium wird eingestellt
- 1840 Rückkehr nach Cherbourg
- 1841 Heirat mit Pauline Virginie Ono
- April 1844 Tod seiner Frau
- 1849 Umzug nach Barbizon
- 1853 Heirat mit Catherine Lemaire in Chailly-en-Bière
- auf dem Friedhof von Chailly-en-Bière bestattet


JahrTitelKunstgenre
Garten Landschaftsmalerei   
Porträt eines Marineoffiziers Porträt   
Reisigsammlerinnen Genremalerei   
1841   Porträt der Louise-Antoinette Feuardent Porträt   
1841   Selbstporträt Porträt   
1843   Porträt des Armand Ono Porträt   
1845   Schlafender Akt Akt   
1848   Mann beim Getreidesieben Genremalerei   
1850   Der Sämann Genremalerei   
1852   Waldarbeiter beim Holzsägen Genremalerei   
1853   Weg zur Arbeit Genremalerei   
1854   Der Meierhof Cousin in Gréville Landschaftsmalerei   
1854   Frau beim Brotbacken Genremalerei   
1855   Bauer beim Pfropfen eines Baumes Genremalerei   
1855   Der Weiler Cousin bei Gréville Landschaftsmalerei   
1855   Die Kartoffelernte Genremalerei   
1857   Die Ährenleserinnen Genremalerei   
1859   Das Angelusgebet Genremalerei   
1860   Eine Bäuerin verbrennt Gras Genremalerei   
1861   Wäscherin Genremalerei   
1862   Kartoffelpflanzer Genremalerei   
1863   Der Mann mit der Hacke Genremalerei   
1863   Die Hirtin Genremalerei   
1865   Frühling (Daphnis und Chloë) Mythologische Malerei   
1866   Strauß von Gänseblümchen Genremalerei   
1870   Puy-de-Domê Landschaftsmalerei   
1873   Der Frühling Landschaftsmalerei   



MuseumOrtAnzahl
Musée d’Orsay (Paris)    Paris    7   
Museum of Fine Arts (Boston)    Boston    2   
Musée Thomas-Henry (Cherbourg-Octeville)    Cherbourg-Octeville    2   
Privatsammlung       2   
Szépművészeti Múzeum (Budapest)    Budapest    2   
Victoria and Albert Museum (London)    London    1   
Kröller-Müller Museum (Otterlo)    Otterlo    1   
Walters Art Museum (Baltimore)    Baltimore    1   
Cincinnati Art Museum    Cincinnati    1   
Neue Pinakothek (München)    München    1   
Musée du Louvre (Paris)    Paris    1   
Musée des beaux-arts de Reims    Reims    1   
Nationalmuseum für westliche Kunst (Tokio)    Tokio    1   
Puschkin-Museum (Moskau)    Moskau    1   
Musée des beaux-arts de Lyon    Lyon    1   
Museum voor Schone Kunsten (Gent)    Gent    1   


»Millet (II), Jean-François« als Person auf Kunstwerken





Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch