Übersicht


Epoche : Romantik
Beruf : Politiker, Autor
Mitglied : Académie française
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Alphonse de Lamartine war ein Politiker und Autor. Er wurde 1790 in Macon geboren und verstarb 1869 in Paris.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- ältestes von drei Kindern
- verbrachte die Kindheit auf dem Landgut der Familie
- Internat in Lyon
- Bildungsreise nach Italien
- 1812 Bürgermeister in Milly
- 1814 Gardeoffizier in Beauvais und in Paris
- 1820 Heirat mit Birch
- Botschaftsattaché in Neapel
- 1824 Tod seiner Schwestern
- Legationssekretär in Florenz
- 1830 Mitglied in der Académie française
- 1832-1833 Orient-Reise
- 1848 Außenminister und Chef der Provisorischen Regierung
- Mitglied der Verfassungsgebenden Versammlung
- 1863 Tod seiner Frau

Bibliografie


1852 Graziella Erzählung


1 Treffer

»Das Ideal ist nichts als die Wahrheit von weitem.«
Stichworte: Ideal
Aktion:




Linktipp: »Île-de-France« als Sterberegion haben auch




Literatur




Produktwelt




Texte in Produktreihen




Literatur
Produktwelt
Texte in Produktreihen