Übersicht


Epoche : Barock
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Spanisch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Lope de Vega ist ein Autor. Er wurde 1562 in Madrid geboren. Ein bekanntes Werk ist »Hirten von Bethlehem«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn einer einfachen Familie die in den Bergen Kantabriens lebte
- 1562 Taufe
- seine vier Geschwister hießen Juliana, Francisco, Luisa und Juan
- er verbrachte Teile seiner Kindheit im Haus des Onkels
- 1574 Besuch einer Jesuitenschule
- 1577 Aufnahme seines Studiums an der Universität Alcalá
- 1579 Eintritt in den Dienst von Bischof Jerónimo Manrique
- 1580 verliebte er sich in María de Aragón
- 1581 Studienabschluss
- 1581 Taufe seiner Tochter Manuela
- 1583 Kennenlernen Elena Osorios, Tochter von Jerónimo Velázquez
- vierjährige Liebesaffäre mit Osorio
- 1585 Tod seiner Tochter Manuela
- 1587 Festnahme aufgrund einer Satire gegen Jerónimo Velázquez und Elena Osorios
- taktische Heirat mit Isabel de Urbina
- 1588 zweijährige Verbannung aus dem Königreich Kastilien wegen weiterer Briefe und Verse
- Verlassen Madrids mit Urbina
- Aufenthalt in Valencia
- Geburt ihrer Tochter Antonia
- freiwillige Meldung auf das Schiff Armada Invencible
- 1591-1595 Sekretär des Herzogs von Alba
- 1594 Tod seiner Tochter Antonia, Tod seiner Frau bei der Geburt der zweiten Tochter (Teodora)
- 1595 Verlassen der Dienste des Herzogs von Alba, Rückkehr nach Madrid
- 1596 Tod seiner Tochter Teodora
- 1596 Gerichtsverfahren wegen seiner wilden Ehe zu Antonia Trillo de Armenta
- Kennenlernen der Schauspielerin Micaela Luján, spätere Affäre
- 1598 Heirat mit Juana Guardo, Tochter eines reichen Fisch- und Fleischlieferanten
- 1599-1607 weitere Affäre mit Micaela Luján, mit ihr hatte er mindestens fünf Kinder
- 1607 Sekretär von Luis Fernando de Córdoba, eine Freundschaft folgte
- 1613 Tod seiner Frau Juana Guardo
- 1614 Weihung zum Priester


1612 Hirten von Bethlehem Gedicht



Fritz Vogelgsang   (1 Übersetzung)



Linktipp: »Barock« als Epoche haben auch