Person


Leuchtmann, Christiane

Christiane Leuchtmann

 



Übersicht


Beruf : Sprecherin

Kurzbeschreibung


Christiane Leuchtmann ist eine Sprecherin. Sie wurde 1960 in München geboren.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- 1979-1982 Studium an der Otto Falckenberg Schule, in dieser Zeit spielte sie an den Münchner Kammerspielen, am Theater der Jugend und u.a. in den Fernsehserien: „Die Knapp Familie“, „die Wiesingers“, „Einmal die Woche“
- 1982-1994 nach ihrer Abschlussprüfung Engagement durch Boy Gobert an der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, wo sie durchgehend zwischen mit großen Rollen in Klassik, Moderne und Komödie betraut wurde
- 1990 Nachwuchspreis für Darstellende Kunst von der Akademie der Künste Berlin durch Walther Jens verliehen

Tonarbeiten


JahrTitelRolleTyp   
1989 Professor van Dusen spielt Weihnachtsmann Sprecher Hörspiel
1992 Professor van Dusen treibt den Teufel aus Sprecher Hörspiel
1994 Der Zauberer von Oos Sprecher Hörspiel
1994 Professor van Dusen und das Zeichen der Sieben Sprecher Hörspiel
1995 Inspektor Jury spielt Domino Sprecher Hörspiel
1997 Der lange Abschied Sprecher Hörspiel
1998 Der stumme Handlungsreisende Sprecher Hörspiel
1999 Die Wahlverwandtschaften Sprecher Hörspiel
1999 Das Weihnachtsgeheimnis Sprecher Hörspiel
1999 Wilhelm Meisters Lehrjahre Sprecher Hörspiel
2004 Die einsame Radfahrerin Sprecher Hörspiel
2004 Der zweite Fleck Sprecher Hörspiel
2006 Am Hang Sprecher Hörspiel
2008 Die Gräfin Cagliostro Sprecher Hörspiel
2016 Ein Schnitt unter die Haut Sprecher Hörspiel



Linktipp: »Sprecherin« als Beruf haben auch