Artikel


Veränderung

Veränderung

 




Übersicht


Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Die besten mit »Veränderung« verstichworteten Ergebnisse


Niemand darf sich das fragen: Warum bin ich unglücklich? Diese Frage trägt den alles zerstörenden Virus in sich, weil wir dann herausfinden wollen, was uns glücklich macht. Wenn aber das, was uns glücklich macht, nicht unserem gegenwärtigen Leben entspricht, dann ändern wir uns entweder umgehend, oder wir werden noch unglücklicher.
Liebe auf der Krim (Sławomir Mrozek) Literarisches Werk
Die Welt erklärt in drei Strichen (Mikael Krogerus, Roman Tschäppeler) Literarisches Werk
Als Durante kam (Andrea De Carlo) Literarisches Werk
In Jakobs Garten wächst was (Marianne Dubuc) Literarisches Werk





- Literatur -

»Veränderung« als Thema

2

          
          
          

          
          




5 von 7    Zur Liste

»Was wir waren oder sind, werden wir morgen nicht mehr sein.«
(Nec quod fuimusve sumusve, cras erimus.)
15. Buch
von: Ovid
Stichworte: Veränderung
Aktion:

»Niemand darf sich das fragen: Warum bin ich unglücklich? Diese Frage trägt den alles zerstörenden Virus in sich, weil wir dann herausfinden wollen, was uns glücklich macht. Wenn aber das, was uns glücklich macht, nicht unserem gegenwärtigen Leben entspricht, dann ändern wir uns entweder umgehend, oder wir werden noch unglücklicher.«
Aktion:

»Der Traum ist der beste Beweis, dass wir nicht so fest in unserer Haut eingeschlossen sind, als es scheint.«
Stichworte: Traum, Veränderung
Aktion:

»Das Sichere ist nicht sicher.
So wie es ist, bleibt es nicht.«
Aktion:

»Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
Und neues Leben blüht aus den Ruinen.«
(Attinghausen) / 4. Akt, 2. Szene
Stichworte: Veränderung
Aktion: