Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Paul Scheerbart ist ein Autor. Er wurde 1863 in Gdańsk geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Liwuna und Kaidoh«, »Die große Revolution« und »Lesabéndio«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Zimmermanns
- Studium der Philosophie und Kunstgeschichte in Leipzig, Halle, München und Wien
- 1887 in Berlin mit Religionsgeschichte befasst
- 1892 Mitbegründer des "Verlag deutscher Phantasten"


Scheerbartiana
(hoerbuchedition words & music) 76 min.
Regie: Peter Eckhart Reichel
Sprecher: Andreas Mannkopff
Musik: Kurt Holzkämper + Phon B


1902 Die große Revolution Erzählung
1902 Liwuna und Kaidoh Erzählung Phantastik
1913 Lesabéndio Roman Phantastik
1914 Glasarchitektur Sachbuch



Bekannt durch: Anthologie der Digitalen Bibliothek
Lese ich, um: in eine andere Welt einzutauchen
mich über das Ausmaß menschlicher Phantasie zu verwundern
Freier Text: Komischer Kauz
Scheerbart war für mich eine Entdeckung. Gleichwohl weiß ich bis heute noch nicht so recht, was ich von seinen Phantasien halten soll. Eventuell sollte man ihn rein anschauend lesen, ohne weiter über das Geschriebene nachzudenken.



Paul Scheerbart im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch