Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Rabasa, Eduardo

Eduardo Rabasa

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor, Verleger, Journalist
Staatsangehörigkeit : Mexiko
Muttersprache : Spanisch
Werke erschienen auf : Spanisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Eduardo Rabasa ist ein Autor, Verleger und Journalist. Er wurde 1978 in Mexiko-Stadt geboren. Ein bekanntes Werk ist »Der schwarze Gürtel«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Eduardo Rabasa, geb. 1978 in Mexiko-Stadt, ist Verleger, Autor und Journalist. Er schreibt eine wöchentliche Kolumne für die Tageszeitung Milenio und übersetzte Bücher von Morris Berman, David Hume, Somerset Maugham und George Orwell. 2002 gründete er den renommierten mexikanischen Independent-Verlag Sexto Piso. Rabasa wurde 2017 in die Liste Bogotá39 des Hay Festivals aufgenommen, die die 39 besten lateinamerikanischen Schriftsteller unter vierzig kürt. Der schwarze Gürtel ist sein zweiter Roman.


Der schwarze Gürtel Roman Humor



Hans-Joachim Hartstein   (1 Übersetzung)



Eduardo Rabasa im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1978« als Geburtsjahr haben auch