Artikel



Kunst

 






- Literatur -

»Kunst« als Thema in der Literatur (Auswahl)




»Kunst« als Thema


          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Kunst« als Thema


Kunst und Gesellschaft im Mittelalter
     
bereichernd, spannend, unterhaltend
Es ist schon beeindruckend, wie es Georges Duby versteht auf knapp 130 Seiten tausend Jahre europäische Geschichte abzuhandeln, ohne dass man etwas vermissen würde...

Wälsungenblut
Wälsungenblut
(Thomas Mann)
     
fesselnd

Der Judas des Leonardo
     
unterhaltend, spannend, fesselnd
Perutz verknüpft formvollendet die Themen Kunst und Künstlertum, Liebe und Verrat.



Durchschnittscharakteristik mit »Kunst« als Thema (5 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.2
6.2
      Liebe
Humor
  2.6
3
      Erotik
Spannung
  1.4
6
      Unterhaltung
Transzendenz
  7.6
3.2
     







- Film -

»Kunst« als Thema im Film (Auswahl)




»Kunst« als Thema


          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Kunst« als Thema


Séraphine
Séraphine
(Martin Provost)
     

Love is the Devil
Love is the Devil
(John Maybury)
     
Experimentelles Künstler-Portrait über Francis Bacon, sperrig, exzessiv und unglaublich intensiv gespielt. Derek Jacobi und Daniel Craig geben alles.





5 von 18    Zur Liste

»Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.«

»Kunst ist konzentrierte Natur.«

»Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.«
Stichworte: Kunst


»Ich diene keinem Herzog und keinem Fürsten, und ich gehöre keiner Stadt, keinem Lande und keinem Reich. Ich diene allein meiner Leidenschaft des Schauens, des Erkennens, des Ordnens und des Gestaltens, und ich gehöre meinem Werk.«
(Leonardo da Vinci)

»Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.«
Stichworte: Kunst