Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Ungarisch
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Géza Gárdonyi ist ein Autor. Er wurde 1863 in Ungarn geboren. Bekannte Werke sind »Sterne von Eger«, »Der Maler auf dem Dorf« und »Das Bauernmädchen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Vater, Sándor Ziegler, war Mechaniker
- Mutter, Terézia Nagy
- lebte während seiner Kindheit in zwölf verschiedenen Ortschaften
- 1870-1873 Besuch der Grundschule von Sály
- 1873/74 Besuch der Grundschule von Hejőcsaba
- 1874-1878 Besuch des Gymnasiums in Sárospatak und in Pest
- 1878 Beginn des Lehramtstudiums in Eger
- 1881/82 Lehreraushilfe in Karád, erhielt dort Diplom
- 1882-1885 unterrichtete er in verschiedenen Ortschaften
- 1885 Heirat mit Mária Molnár
- arbeitete für verschiedene Zeitschriften
- 1886 Beginn der Herausgabe einer eigenen Zeitung "Tanítóbarát"
- 1892 Scheidung von Mária Molnár
- 1897 ließ sich in Eger mit seiner Mutter nieder
- arbeitete zeitweise als Lehrer und Journalist


1899 Sterne von Eger Roman Historische Literatur
1964 Das Bauernmädchen Erzählung
1964 Der Maler auf dem Dorf Erzählung


1 Treffer

Sterne von Eger
Sterne von Eger
(Zoltán Várkonyi)




Mirza von Schüching   (1 Übersetzung)
Heinrich Weissling   (2 Übersetzungen)



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch