Artikel


Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik

 




Übersicht


Typ : Kritik
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Gesellschaftskritik« verstichwortet


Hört einander zu! (Elif Shafak) Literarisches Werk
Mit Respekt (Gerhard Polt) Literarisches Werk
Leutnant Gustl (Werner Kreindl) Hörwerk
Die Ladenhüterin (Sayaka Murata) Literarisches Werk
Alles auf Anfang (Manuel Möglich) Literarisches Werk
Ein fast perfektes Wunder (Andrea De Carlo) Literarisches Werk
Klaus der Geiger (Klaus von Wrochem) Literarisches Werk
Fortschreitende Herzschmerzen bei milden 18 Grad (Katja Kullmann) Literarisches Werk
Die Befreiung des weiblichen Begehrens (Herrad Schenk) Literarisches Werk
Requiem für den amerikanischen Traum (Noam Chomsky) Literarisches Werk





- Literatur -

»Gesellschaftskritik« als Thema

2

          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Gesellschaftskritik« als Thema


Der Krieg mit den Molchen
     
An sich gehört die Mischung von Science-Fiction und fiktiver Reportage mit einigen durchaus längeren Beschreibungen fiktionaler Sachverhalte nicht unbedingt zu meinen Favoriten, "Der Krieg mit den Molchen" ist aber handwerklich ein so gut gemachter Roman, in vielem so treffend und witzig, dass auch ich großen Spaß an der Lektüre hattte und den Kultcharakter des Werkes nachvollziehen kann.

Kaiserin Elisabeth: Das poetische Tagebuch
     
trivial, unterhaltend, melancholisch
Literarisch nicht unbedingt lesenswert aber im historischen Kontext gesehen hochinteressant und bereichernd.

Nie wieder Höhenluft
Nie wieder Höhenluft
(Octave Mirbeau)
     
originell, nachhaltig, bereichernd, unterhaltend, erheiternd
Bitter böse Abrechnung mit Politik und Gesellschaft. Pointiert, sarkastisch und zuweilen zum brüllen komisch. Was mich am meisten überrascht hat, ist die Aktualität des Stoffes, wäre nicht der altertümliche Schreibstil, könnte das Buch auch heute verfasst worden sein. Lesenswert!



Durchschnittscharakteristik mit »Gesellschaftskritik« als Thema (9 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.8
4.1
    Liebe
Humor
  2.4
4.3
    Erotik
Spannung
  1.2
4.3
    Unterhaltung
Transzendenz
  7.7
3.2
   







- Film -

»Gesellschaftskritik« als Thema

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Gesellschaftskritik« als Thema


Wer Gewalt sät
Wer Gewalt sät
(Sam Peckinpah)
     
Für die damalige Zeit ein Gewalt-Skandal, heute sicher weniger schockierend, hat auch seine Längen...trotzdem sehenswert

Uhrwerk Orange
Uhrwerk Orange
(Stanley Kubrick)
     








- Hörbuch -