Kritikatur - Das Kulturportal

Artikel



Diktatur

Diktatur

 






- Literatur -

»Diktatur« als Thema


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Diktatur« als Thema


Bis die Sterne zittern
Bis die Sterne zittern
(Johannes Herwig)
     
Herwig greift in seinem Debüt mit den Leipziger Meuten eine kaum bekannte, nonkonforme Gruppe in der NS-Zeit als Thema auf und schreibt ein ganz ordentliches Jugendbuch. Trotz einiger Ausdrücke aus der Zeit und vielen historischen Details liest sich sich das Buch aber für mich zu heutig, größte Schwäche ist allerdings die sprachliche Kraft und zuweilen das mangelnde Feingefühl für die Handlung; so hätte er über die gemeinsame Nacht von Harro und Käthe getrost den Mantel der Phantasie hüllen können, statt es so zu beschreiben, dass es einem beim Lesen schon peinlich ist.
Hier gibt es genug Jugendbücher, die den Vergleich mit richtig guter Literatur nicht scheuen brauchen. "Bis die Sterne zittern" reicht hier nicht heran.

Die 33. Hochzeit der Donia Nour
     
Alles in allem lesenswerte, sehr eigenwillige, religionskritische Dystopie. Hierin kann man gut abtauchen und als Gläubiger sich zugleich in vielem intelligent hinterfragt fühlen.

Farm der Tiere
Farm der Tiere
(George Orwell)
     
sinnige und witzige Parabel auf die menschliche Gesellschaft im allgemeinen und Diktaturen im besonderen



Durchschnittscharakteristik mit »Diktatur« als Thema (5 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.2
4.2
    Liebe
Humor
  3.8
2.2
    Erotik
Spannung
  2.6
5.6
    Unterhaltung
Transzendenz
  4
3.4
   







- Film -

»Diktatur« als Thema


          
          








- Hörbuch -


1 Treffer

»Das ist die Krankheit der Tyrannenherrschaft:
Dass sie den Freunden nicht vertrauen kann!«
Prometheus