Übersicht


Tätigkeit : Autor, Historiker
Staatsangehörigkeit : Frankreich
Muttersprache : Französisch
Werke erschienen auf : Französisch
 


Kurzbeschreibung


Carl Aderhold ist ein Autor und Historiker. Er wurde 1963 geboren. Ein bekanntes Werk ist »Die Roten«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Angaben zur Person: Carl Aderhold, geboren 1963, ist Historiker und lebt in Paris. 2007 gelang ihm mit seinem ersten Roman ›Morts aux cons‹ auf Anhieb ein Bestseller. Die französischen Kritiker verglichen ihn mit Anna Gavalda und wegen seines Gespürs für skurrile Alltagssituationen mit dem finnischen Erfolgsautor Arto Paasilanna. Auf Deutsch erschien 2011 sein zweiter Roman ›Fische kennen keine Ehebruch‹.


2016 Die Roten Roman Familiengeschichte



Timea Tankó   (1 Übersetzung)



Linktipp: »Okzitanien« als Geburtsregion haben auch