Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Daudet, Alphonse

Alphonse Daudet

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Alphonse Daudet ist ein Autor. Er wurde 1840 in Nimes geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Sappho«, »Tartarin von Tarascon« und »Numa Roumestan«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Vater war Vincent Daudet, Seidenproduzent
- bedrückende Kindheit in Lyon
- 1856 Bankrott des Vaters, Verlassen der Schule
- Annahme einer Stelle als Amtsdiener in Alès, Gard, diese wurde ihm unerträglich
- 1857 Aufgabe des Lehrberufs, Flucht zu seinem Bruder Ernest nach Paris
- Beginn des Schreibens
- Anstellung bei der französischen Tageszeitung "Figaro"
- 1860-1865 Sekretär vom Herzog von Morny
- Widmung der Schriftstellerei
- enger Freund Edmond de Goncourt, Zola und Gustave Flaubert
- 1867 Heirat mit Julia Allard, glückliche Ehe
- 1880 litt an Tabes dorsalis, Folgen einer Syphilisinfektion,
- Beerdigung auf dem Friedhof Père Lachaise in Paris


JahrTitelGenre
Die drei stillen Messen Erzählung
1863 Das Maultier des Papstes Erzählung
1866 Briefe aus meiner Mühle Erzählung
1868 Der kleine Herr Dingsda Roman
1869 Meister Cornilles Geheimnis Erzählung
1872 Tartarin von Tarascon Roman
1881 Numa Roumestan Roman
1884 Sappho Roman
1885 Tartarin in den Alpen Roman


1 Treffer

Tatarin von Tarascon
Tatarin von Tarascon
(Francis Blanche)




Theodor Bergfeldt   (1 Übersetzung)
Robert Brandt   (1 Übersetzung)
Willy Etzrodt   (1 Übersetzung)
Trude Fein   (2 Übersetzungen)
Eugen Kurt Fischer   (1 Übersetzung)
Bernhard Foss   (1 Übersetzung)
Adolf Gerstmann   (1 Übersetzung)
Martha Härting   (1 Übersetzung)
Stephan Hermlin   (1 Übersetzung)
Bernhard Jolles   (3 Übersetzungen)
Edmund Th. Kauer   (1 Übersetzung)
Klabund   (1 Übersetzung)
Reinhold Liepmann   (1 Übersetzung)
Guido G. Meister   (1 Übersetzung)
Fritz Meyer   (1 Übersetzung)
Curt Noch   (1 Übersetzung)
Eveline Passet   (1 Übersetzung)
Ilse Perker   (1 Übersetzung)
Paul Schlicht   (1 Übersetzung)
Maria Schwertschlager   (1 Übersetzung)
Alice Seiffert   (2 Übersetzungen)
Hans Seiffert   (1 Übersetzung)
Paul Stefan   (1 Übersetzung)
Heinrich Sterley   (1 Übersetzung)
Ernst Weiß   (1 Übersetzung)
Walter Widmer   (1 Übersetzung)
Otto Wrede   (1 Übersetzung)



Hans Engels   (1 Illustration)
Klaus Ensikat   (1 Illustration)
Fritz Fischer   (1 Illustration)
George Grosz   (1 Illustration)
Josef Hegenbarth   (1 Illustration)
Erich Hölle   (1 Illustration)
Max Kellerer   (1 Illustration)
Walter Klemm   (1 Illustration)
Werner Labbé   (1 Illustration)
Arthur Mrokwin   (1 Illustration)
Gerhard Oberländer   (1 Illustration)
Emil Preetorius   (1 Illustration)
Willy Probst   (1 Illustration)
Nuria Quevedo-Mund   (1 Illustration)
Alfred Resch   (1 Illustration)
G. T. Schulz   (1 Illustration)
Fritz Stein   (1 Illustration)
Emanuela Wallenta   (1 Illustration)



Alphonse Daudet im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Alphonse Daudet im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1840« als Geburtsjahr haben auch