Artikel


1940er

1940er

 




Übersicht


Typ : Jahrzehnt
Zeitraum : 20. Jh.
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »1940er« verstichwortet


Der Mann im Untergrund (Roman) (Richard Wright) Literarisches Werk
Der Schnee der Jahre (Simon Werle) Literarisches Werk
Hitlers Kanarienvogel (Sandi Toksvig) Literarisches Werk
Meine Schwester Sara (Ruth Weiss) Literarisches Werk
Ein Kind (Burkhard Schmid) Hörwerk
Die Kälte (Ralph Schäfer, Burghart Klaußner) Hörwerk
Die Straße (Bettina Hoppe) Hörwerk
Johnny Nash Schauspieler
Afrikanische Tragödie (Gabriele Kreis, Eva Mattes) Hörwerk
Die Straße (Ann Petry) Literarisches Werk





- Literatur -

»1940er« als Zeit

2

          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1940er« als Zeit


Jeder stirbt für sich allein
     
deprimierend, erschütternd
Ein beklemmendes, von Hans Fallada bereits 1947 als Roman konzipiertes Stück Zeitgeschichte aus Deutschlands unrühmlicher Vergangenheit, das man heute, mehr denn je, wieder als Lektüre empfehlen sollte.

Das Attentat
Das Attentat
(Harry Mulisch)
     
Die Variation zur Schuldfrage einfacher Leute während der deutschen Besatzung der Niederlande bietet zwar einen Überraschungseffekt am Ende, schleppt sich bis dahin aber eher dahin.



Durchschnittscharakteristik mit »1940er« als Zeit (11 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  6.1
4.6
    Liebe
Humor
  4.5
2.5
    Erotik
Spannung
  2.1
5.5
    Unterhaltung
Transzendenz
  6.7
2.1
   




»1940er« als Erscheinungsjahr

2

          

          
          







- Film -

»1940er« als Zeit

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »1940er« als Zeit


Jeder stirbt für sich allein
     
Ein Berliner Ehepaar startet nach dem Verlust ihres Sohnes einen stillen Widerstand gegen Hitler, der bald die Gestapo auf den Plan ruft.
Nicht frei von Klischees und mit einigen Stereotypen besetzt, kann das Drama nach Hans Fallada`s Roman-Klassiker Dank des nuancierten Spiels des Hauptdarsteller-Duos Hildegard Knef und Carl Raddatz berühren.

Stadt ohne Maske
Stadt ohne Maske
(Jules Dassin)
     
24 Stunden New York - die Stadt, die Verbrechen und ihre Aufklärung. Atemloser, stark vom italienischen Neo-Realismus geprägter Polizeifilm-Klassiker in semi-dokumentarischen Bildern mit furiosem Finale.

Zeit zu leben und Zeit zu sterben
     
Zutiefst empathisches Kriegsdrama zwischen Front und Heimaturlaub um eine Liebe in Zeiten des Krieges, nach einem Roman von Erich Maria Remarque, der auch in einer kleinen aber wichtigen Nebenrolle zu sehen ist.








- Hörbuch -





- Malerei -

»1940er« als Erscheinungsjahr

2

          
          





»1940er« als Geburtsjahr (Auswahl)