Artikel


Sommer

Sommer

 




Übersicht


Typ : Jahreszeit
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Sommer« verstichwortet


Mädchen auf den Felsen (Jane Gardam) Literarisches Werk
Sommer (Ali Smith) Literarisches Werk
Schallplattensommer (Alina Bronsky) Literarisches Werk
Im Hotel der kleinen Bilder (Christine Pitzke) Literarisches Werk
Auf dem Weg nach Messara (Andreas Schäfer) Literarisches Werk
Die Gezeiten gehören uns (Vendela Vida) Literarisches Werk
Nebenan die Wildnis (Petra Postert) Literarisches Werk
Erste Liebe (Klausjürgen Wussow) Hörwerk
Schloss Gripsholm (Günter Pfitzmann) Hörwerk
Drei Sommer (Margarita Liberaki) Literarisches Werk





- Literatur -

»Sommer« als Thema

2

          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Sommer« als Thema


Fünf Viertelstunden bis zum Meer
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
(Ernest van der Kwast)
     
bereichernd, eröffnend, unterhaltend, fesselnd

Das Dritte Licht
Das Dritte Licht
(Claire Keegan)
     
unterhaltend, originell, melancholisch

Der Trost von Fremden
     
nachhaltig, fesselnd, melancholisch
sehr gutes buch, verrückte geschichte.



Durchschnittscharakteristik mit »Sommer« als Thema (4 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  6.5
4.8
    Liebe
Humor
  6.5
3.5
    Erotik
Spannung
  3.5
5
    Unterhaltung
Transzendenz
  7
3.5
   




»Sommer« als Zeit

2

          
          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Sommer« als Zeit


Der Fremde im Palazzo d'Oro
     
Paul Theroux' stilvoll verfasste und flüssig zu lesende elliptisch erzählte Sizilien-Novelle um eine ungewöhnliche Ménage-à-trois fängt das Lebensgefühl der frühen 1960er Jahre zwischen Aufbruch und Freiheit gut ein, vernachlässigt dabei nicht Themen wie Identität und Vergänglichkeit, kann jedoch nicht zu hundert Prozent überzeugen, auch wenn man ihr eine gewisse Nachhaltigkeit nicht absprechen möchte.

Die gelbe Tapete
Die gelbe Tapete
(Charlotte Perkins Gilman)
     
grandios geschilderte Psychose, die sich vom Banalen immer weiter zum Abgründigen steigert








- Malerei -

»Sommer« als Thema

2

          
          
          

          




»Sommer« als Zeit

2

          
          
          
          

          
          







- Hörbuch -