Artikel



Reise

Reise

 






- Literatur -

»Reise« als Thema


          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Reise« als Thema


Die Straße der Pfirsiche
Die Straße der Pfirsiche
(F. Scott Fitzgerald)
     
F. Scott und Zelda entschließen sich zu einem spontanen Trip in den Süden. Leider ist ihr Gefährt nicht das allerneueste und eine Serie von Unfällen hindert sie des öfteren am weiterkommen, was aber kein Grund ist, sich die Stimmung verderben zu lassen. Amüsante Reisebeschreibung mit witziger Pointe, lesenswert für zwischendurch, für Fitzgerald wohl nicht mehr als eine Fingerübung.

Marbot
Marbot
(Wolfgang Hildesheimer)
     
erheiternd, anstrengend, belehrend, nachhaltig, bereichernd, originell
Seriöse Biographie über einen englischen Kunsthistoriker, den es nie gegeben hat! Sir Andrew Marbot (1801–1830), angeblicher Vorreiter der psychoanalytischen Kunstbetrachtung, bricht nach einem Inzestskandal zur Grand Tour quer durch Europa auf: Er begegnet Goethe, führt Small Talk mit Schopenhauer und liefert Ekphrasen zu allen relevanten Gemälden des Okzidents. Dass er dabei manchmal interessanten Schwachsinn redet, versucht sein Biograph durch permanente Lobpreisung zu übermalen, was ihn in die amüsante Rolle eines Serenus Zeitblom drängt. Fazit: Nachhaltig irritierende Faction-Literatur!

Zum Meer
Zum Meer
(Kathrin Groß-Striffler)
     
Ein starker Roman über die schwere Bürde, ein Kind ganz allein großzuziehen. Die 21-jährige Mutter eines einjährigen Mädchens, ihrem ,,Milchkaffeekind'', wurde vom brasilianischen Vater des Kindes verlassen und fristet ein relativ tristes Dasein, geprägt vor Allem von Anstrengung und Entbehrungen, Sehnsucht nach Leben und Selbstbestimmung. Ihr Ex-Freund sowie Brasilien, das für sie der Inbegriff von Leben darstellt, lässt sie immerwieder in sehnsüchtigen Gedanken schwelgen. Doch selbst dafür ist kaum Zeit..

Ehrlich und mit einer poetischen Note erzählt die Autorin von den Schattenseiten des Eltern-Seins in der unterkühlten deutschen Gesellschaft, die im Roman auch ordentlich Kritik abbekommt.



Durchschnittscharakteristik mit »Reise« als Thema (20 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  4.7
3.6
    Liebe
Humor
  3.8
4
    Erotik
Spannung
  2.3
4.9
    Unterhaltung
Transzendenz
  6.6
3.3
   




»Reise« als Thema in der Literatur (Auswahl)




»Reise« als Genre


          
          








- Film -

»Reise« als Thema


          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Reise« als Thema


The Homesman
The Homesman
(Tommy Lee Jones)
     
Meisterhaft inszenierte Western-Tragödie voller Herzenswärme und Poesie. Mach's noch einmal, Tommy Lee!

Ein Jahr vogelfrei!
Ein Jahr vogelfrei!
(David Frankel)
     
Angenehm unkitschige Hollywood-Komödie mit unverbrauchtem Thema und drei Top-Komikern in ungewohnt seriösen Rollen, angeblich nach Tatsachen, zum Ende hin etwas bemüht. Für Hobby-Ornithologen und solche, die es werden wollen.

Reise in Italien
Reise in Italien
(Roberto Rossellini)
     
Top gespieltes, subtiles Ehedrama und erneute Zusammenarbeit von Star-Schauspielerin Ingrid Bergmann und Neo-Realist Roberto Rossellini, welches damals seiner Zeit weit voraus war.





»Reise« als Thema im Film (Auswahl)







- Hörbuch -


»Reise« als Thema (Auswahl)