Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Böttiger, Karl August

Karl August Böttiger

 



Übersicht


Tätigkeit : Philologe, Pädagoge, Archäologe, Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Karl August Böttiger ist ein Philologe, Pädagoge, Archäologe und Autor. Er wurde 1760 in Reichenbach im Vogtland geboren. Ein bekanntes Werk ist »Literarische Zustände und Zeitgenossen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1772 Besuch eines Gymnasiums in Schulpforta
- 1778 Philologiestudium in Leipzig
- 1781 Beendigung seines Studiums wegen finanzieller Schwierigkeiten
- Tätigkeit als Hofmeister
- 1784 Magisterprüfung
- 1784 Rektor des Gubener Lyzeums
- 1786 Heirat mit Karoline Eleonore Adler
- 1790 Geburt seines Sohnes Carl Wilhelm
- 1791 Direktor des Gymnasiums in Weimar
- 1794 Herausgeber des"Neuen Teutschen Merkur"
- 1835 Beerdigung auf dem Eliasfriedhof in Dresden


1998 Literarische Zustände und Zeitgenossen



Linktipp: »Sachsen« als Geburtsregion haben auch