Artikel


Thriller (Literatur)

Thriller (Literatur)

 




Übersicht


Typ : Literaturgenre
Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Thriller (Literatur)« verstichwortet


Die Abfindung (Yves Ravey) Literarisches Werk
Das Labyrinth erwacht (Rainer Wekwerth) Literarisches Werk
Rabbits (Terry Miles) Literarisches Werk
Bullet Train (Kōtarō Isaka) Literarisches Werk
Die Jagd (Sasha Filipenko) Literarisches Werk
Der Kastanienmann (Søren Sveistrup) Literarisches Werk
Der Susan-Effekt (Peter Høeg) Literarisches Werk
Frank Riva Serie
Seitensprung (Jason Starr) Literarisches Werk
Epitafios – Tod ist die Antwort Serie





- Literatur -

»Thriller (Literatur)« als Genre

2

          
          
          

          
          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Thriller (Literatur)« als Genre


Rabbits
Rabbits
(Terry Miles)
     
Nach einem durchaus vielversprechenden Einstieg wird dem Leser eine Schnitzeljagd zugemutet, bei der jeder Hasenköttel den entscheidenden Hinweis liefern könnte, für den nächsten entscheidenden Hinweis, der wiederum auf etwas hinweisen könnte, was man unter Beachtung bestimmter Radiale, die nun auch Paralleluniversen verändern könnten, dem Protagonisten mit seiner Freundin, das Spiel gewinnen lassen könnte, wobei aber auch noch eine gewisse Frau aus der Vergangenheit ein Wörtchen mitzureden hat.
Wer derlei doch sehr zufällig daher kommende Rätselschleifen mitdrehen möchte, mag "Rabbits" mit Vergnügen lesen, wer es gern mystisch und gehaltvoll mag, sei beispielsweise "Die Aosawa-Morde" von Riku Onda empfohlen.

Panik
Panik
(Jason Starr)
     
wie alle Thriller von Jason Starr bietet auch Panik eine spannende Geschichte mit zuweilen etwas zu stereotypen Charakteren, alles in einer sehr flüssig lesbaren Sprache

Phantasien
Phantasien
(Jason Starr)
     
Das deutsche Cover zusammen mit dem Titel täuschen einen eher anzüglich billigen Roman vor. Tatsächlich bietet das Werk eine mehr als passable Geschichte sich unheilvoll verstrickender Vorurteile, die mit Obsessionen wesentlich besser betitelt gewesen wären.



Durchschnittscharakteristik mit »Thriller (Literatur)« als Genre (22 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  4.8
4.4
    Liebe
Humor
  3.4
2
    Erotik
Spannung
  1.8
7.9
    Unterhaltung
Transzendenz
  6.5
2.8
   







- Serie -