Artikel


Attentat

Attentat

 




Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Attentat« verstichwortet


Die Rote Hand (Jürgen Heimbach) Literarisches Werk
Meinen Hass bekommt ihr nicht (Antoine Leiris) Literarisches Werk
Shooter (Antoine Fuqua) Film
Der Geheimagent (Martin Zylka) Hörwerk
Die Lieferantin (Zoë Beck) Literarisches Werk
Der Geheimagent (Klaus Zippel, Jürgen Holtz) Hörwerk
Die Verschwörung von Shanghai (Xiao Bai) Literarisches Werk
Hier sind Drachen (Husch Josten) Literarisches Werk
So laut die Stille (Laurence Tardieu) Literarisches Werk
Zeiten des Schreckens (Wolfgang Sofsky) Literarisches Werk





- Literatur -

»Attentat« als Thema

2

          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Attentat« als Thema


Elisabeth
Elisabeth
(Egon Caesar Conte Corti)
     
nachhaltig, bereichernd, unterhaltend, spannend

Der Geheimagent
Der Geheimagent
(Joseph Conrad)
     
spannend, nachhaltig, fesselnd
detailliert und überzeugend beschreibt Conrad das Innenleben seiner Figuren, die Handlung ist dicht und stimmungsvoll, die Sprache ist großartig

Franz Ferdinand
Franz Ferdinand
(Friedrich Weissensteiner)
     
Man erlangt einen äußerst spannenden Einblick in ein tragisches Leben, dessen gewaltsames Ende schlussendlich ganz Europa an den Rand des Abgrunds brachte. Sehr lehrreich und sprachlich gut geschrieben.








- Film -

»Attentat« als Thema

2

          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Attentat« als Thema


Shooter
Shooter
(Antoine Fuqua)
     
Die Geschichte eines Scharfschützen, der für ein Scheinattentat auf den amerikanischen Präsidenten missbraucht wird, um einen ungeliebten Bischof zu beseitigen, wirkt zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, doch wenn man dies einmal geschluckt hat, wird man mit einem sehr guten Hauptdarsteller, der sich als Patriot neueren Typus durch den kapitalpolitischen Dschungel kämpft, belohnt.








- Hörbuch -