Zitate - Thema - Zukunft - (8)



»Die Quelle der Angst liegt in der Zukunft, und wer von der Zukunft befreit ist, hat nichts zu befürchten.«

»Die Vorzeit nimmt zu, die Zukunft ab.«
von: Novalis
Stichworte: Zukunft


»Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.«
Stichworte: Zukunft


»Die Zukunft ist die einzige Art von Besitz, die die Herren den Knechten gutwillig zugestehen.«
Stichworte: Zukunft


»Niemand muss das Unbekannte fürchten, weil jeder Mensch das erreichen kann, was er will und was er braucht«
(P]eople need not fear the unknown if they are capable of achieving what they need and want.)
Stichworte: Angst, Zukunft


»Wenn man eine Eiche pflanzt, darf man nicht die Hoffnung hegen, nächstens in ihrem Schatten zu ruhen.«
(Il est vain, si l'on plante un chène, d'espérer s'abriter bientôt sous son feuillage.)

»Wer von den ungewissen Ereignissen der Zukunft nichts erhofft und nichts befürchtet, ist wahrhaft klug.«
Stichworte: Zukunft


»Wie sieht die Zukunft aus? Die Zukunft muss wie die alte Frau aussehen, die mir Amir neulich im Park zeigte. Wie eine gelbe, zerfledderte Papiertüte.«
(Ich-Erzählerin / 26. Kapitel)
von: Vafi, Fariba
Stichworte: Zukunft, Alter