Zitate - Thema - Deutsch - (4)



»Aufgrund meiner philologischen Studien bin ich überzeugt, dass ein begabter Mensch Englisch (außer Schreibung und Aussprache) in dreißig Stunden, Französisch in dreißig Tagen und Deutsch in dreißig Jahren lernen kann.«
(Mark Twain)

»Es ist ein Fluch, in einem Volk als Dichter zu leben, das seine eigene Sprache nicht kennt, nicht liebt, nicht pflegt, nicht schützt. Darum sind die paar Dutzend oder Hundert Deutschen von heute, auf welche dies nicht zutrifft, für uns Dichter unschätzbar. Es gibt in Europa kein andres Land, in dem man Professor, Arzt, Minister, Kultusminister, Akademiemitglied, Ehrendoktor, Bürgermeister und Abgeordneter werden kann, alles ohne seine eigene Sprache anständig reden und schreiben zu können.«
Stichworte: Deutsch


»Italienisch zu Deutsch gleich Kaninchenhaar zu Wildschweinborste. Oder: Italienisch zu Deutsch gleich Ballettpantoffel zu Nagelschuh, gleich Kirsche zu Knoblauch.«
(Konrad / 16. Kapitel)

»Nach Hannover muß man gehen, so heißt es, um das beste Deutsch zu lernen. Das Dumme ist nur, daß außerhalb von Hannover, das nur eine kleine Provinz ist, kein Mensch dieses beste Deutsch versteht.«
(Erzähler / Kapitel 6)